Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Anzeigen im Kombiinstrument

Peugeot 508. Anzeigen im Kombiinstrument

Wenn Sie den Gangwählhebel verstellen, um eine Schaltposition zu wählen, leuchtet die entsprechende Kontrollleuchte im Kombiinstrument auf.

P. Parking (Parkstellung)

R. Reverse (Rückwärtsgang)

N. Neutral (Leerlauf)

D. Drive (Fahren im Automatikbetrieb)

S. Programm Sport

. Programm Schnee

1 bis 6. Eingelegter Gang im manuellen Betrieb -. Fehleranzeige im manuellen Betrieb

    WEITERLESEN:

     Anfahren

    Stellen Sie bei getretener Bremse den Wählhebel auf P oder N. Starten Sie den Motor. Andernfalls ertönt ein akustisches Signal in Verbindung mit einer Meldung im Anzeigefeld des Kombiins

     Automatikbetrieb

    Stellen Sie den Wählhebel auf D zum automatischen Schalten in sechs Gängen. Das Getriebe arbeitet nun im autoadaptiven Betrieb ohne Zutun des Fahrers. Es wählt automatisch den für den Fa

     Programm Sport und Schnee

    Diese beiden Spezialprogramme ergänzen den Automatikbetrieb unter besonderen Betriebsbedingungen. Sport "S" Drücken Sie die Taste "S", sobald Sie den Motor gestartet haben. Das Getriebe

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Automatikbetrieb

    1. Automatikprogramm "Komfort" In den Betriebsarten Soft/Auto/Fast können Fahrer und Beifahrer den Klimakomfort im Innenraum nach ihren jeweiligen Bedürfnissen regeln: Das Programm sorgt vorzugsweise für wohltuende Klimatisierung und Laufruhe durch Begrenzung der Gebläsestärke. Es

     Kia Optima. Verriegeln

    Wenn Sie die Taste an einem Außentürgriff vorn drücken, während alle Türen (und die Heckklappe) geschlossen sind und eine oder mehrere Türen entriegelt sind, werden alle Türen (und die Heckklappe) verriegelt. Die Warnblinker leuchten einmal kurz auf, um anzuzeigen, dass alle Türen (und d

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0338