Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Kopfairbag

Fiat Panda. Kopfairbag

Die tatsächlichen Airbags können von der Abbildung abweichen.

Kopf-/Schulterairbags befinden sich an beiden Seiten der Dachschienen über den vorderen und hinteren Türen.

Sie sind dazu konzipiert, die Köpfe von Fahrer und Beifahrer sowie der Fahrgäste der äußeren Rücksitze in bestimmten Seitenaufprallunfällen zu schützen.

Die Kopf-/Schulterairbags sind darauf ausgelegt, dass sie je nach Schwere, Winkel, Geschwindigkeit und Aufprallpunkt der Kollision in bestimmten Seitenaufprallunfällen auslösen. Wenn die Grenzwerte der Aktivierung bei einem Frontaufprall überschritten werden, können auch die Seitenairbags auslösen.

Die Kopf-/Schulterairbags können auf der Seite des Aufpralls oder auf beiden Seiten auslösen.

Die Kopf-/Schulterairbags sind nicht darauf ausgelegt, bei allen Seitenaufprall- oder Überschlagsituationen auszulösen.

HINWEIS  Bei Ausstattung mit einem Überschlagsensor

  •  Die Kopf-/Schulterairbags auf beiden Seiten werden in bestimmten Überschlagsituationen ausgelöst.
  •  Der Kopf-/Schulterairbag kann auslösen, wenn der Überschlagsensor die Situation als ein Überschlagen des Fahrzeugs erkennt.
WARNUNG
  •  Damit die Seiten- sowie die Kopf-/ Schulterairbags den besten Schutz bieten, sollten Fahrer, Beifahrer und die Fahrgäste auf den äußeren Rücksitzen aufrecht mit ordnungsgemäß angelegten Sicherheitsgurten sitzen. Es ist wichtig, dass Kinder in ordnungsgemäßen Kinderrückhaltesystemen auf dem Rücksitz sitzen.
  • Wenn Kinder auf den äußeren Rücksitzen sitzen, müssen Sie in einem ordnungsgemäßen Kinderrückhaltesystem sitzen. Stellen Sie sicher, dass das Kinderrückhaltesystem so weit wie möglich von der Tür entfernt positioniert wird, und sichern Sie das Kinderrückhaltesystem in einer eingerasteten Position.
  •  Lassen Sie es nicht zu, dass Mitfahrer ihren Kopf oder Körper gegen Türen lehnen, ihre Arme auf den Türen ablegen, ihre Arme aus dem Fenster halten oder Gegenstände zwischen sich und den Türen platzieren, wenn sie sich auf Sitzen befinden, die mit Seitenund Kopfairbags ausgerüstet sind.
  •  Versuchen Sie unter keinen Umständen, das Seitenvorhang-Airbagsystem zu öffnen oder dessen Komponenten zu reparieren. Wir empfehlen eine Wartung des Systems durch einen autorisierten Kia-Händler.

Wenn Sie den oben aufgeführten Anweisungen nicht folgen, kann dies bei einem Unfall zu Verletzungen oder zum Tod der Fahrzeuginsassen führen.

WEITERLESEN:

 Warum ist mein Airbag bei einer Kollision nicht ausgelöst worden?

(Bedingungen zum Auslösen oder Nicht-Auslösen eines Airbags) Es gibt viele Arten von Unfällen, bei denen eine zusätzliche Schutzwirkung des Airbags nicht erwartet werden kann. Dazu gehören Hec

 Bedingungen zum Auslösen der Airbags

Frontairbags Frontairbags sind dazu konzipiert, bei einem Frontaufprall je nach Intenisität, Geschwindigkeit und Aufprallwinkel des Frontaufpralls aktiviert zu werden. Seiten- und Kopfairbags (aus

 Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

Bei bestimmten Kollisionen mit geringer Geschwindigkeit ist es möglich, dass Airbags nicht ausgelöst werden.Airbags sind so konzipiert, dass sie in solchen Fällen nicht ausgelöst werden, d

SEHEN SIE MEHR:

 Kia Optima. Sicherheitshinweise für die Wartung durch den Halter

Unsachgemäß oder unvollständig durchgeführte Wartungsarbeiten können Probleme verursachen. Im vorliegenden Abschnitt werden nur Wartungsarbeiten beschrieben, die leicht durchführbar sind. HINWEIS Eine unsachgemäße Wartung durch den Fahrzeughalter während der Garantiezeit kann sich negati

 Kia Optima. Verteilung des Dichtmittels

Fahren Sie sofort 7 bis 10 km oder etwa 10 Minuten, um das Dichtmittel im Reifen gleichmäßig zu verteilen. ACHTUNG Fahren Sie nicht schneller als 80 km/h. Falls möglich, fahren Sie nicht langsamer als 20 km/h.Wenn Sie während der Fahrt ungewöhnliche Vibrationen, Störungen des F

Handbücher für Autos


Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.dautotecde.com 0.006