Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Abstände

Halten Sie im Anhängerbetrieb einen mindestens doppelt so großen Sicherheitsabstand, als wenn Sie ohne Anhänger fahren. Dadurch können scharfe Bremsungen und abrupte Lenkmanöver vermieden werden.

Überholen

Denken Sie daran, dass ein Überholvorgang mit Anhänger länger dauert und dass Sie aufgrund der Gespannlänge einen längeren Weg fahren müssen, bevor Sie wieder einscheren können. Das Überholen am Berg kann aufgrund der zusätzlichen Belastung des Motors länger dauern als auf ebenen Strecken.

Rückwärtsfahren

Halten Sie das Lenkrad mit einer Hand am unteren Rand fest. Um den Anhänger nach links zu bewegen, bewegen Sie Ihre Hand nach links. Um den Anhänger nach rechts zu bewegen, bewegen Sie Ihre Hand nach rechts. Fahren Sie beim Zurücksetzen stets langsam und lassen Sie sich nach Möglichkeit einweisen.

Kurvenfahren

Bei Kurvenfahrten mit einem Anhänger müssen Sie einen größeren Kurvenradius als normal wählen. Auf diese Weise stößt der Anhänger nicht an Banden, Bordsteinkanten, Verkehrszeichen, Bäumen oder anderen Objekten am Rand der Straße an. Vermeiden Sie plötzliche bzw. ruckartige Fahrmanöver.

Betätigen Sie die Blinker rechtzeitig, bevor Sie abbiegen oder die Fahrbahn wechseln.

    WEITERLESEN:

     Blinker im Anhängerbetrieb

    Für den Anhängerbetrieb muss Ihr Fahrzeug mit einem geänderten Blinkrelais und zusätzlicher Verkabelung ausgerüstet werden. Die grünen Blinkerkontrollleuchten im Kombiinstrument leuchten immer

     Fahren an Gefällstrecken und Steigungen

    Reduzieren Sie vor dem Befahren einer längeren Gefällstrecke die Geschwindigkeit und schalten Sie in einen kleineren Gang zurück. Wenn Sie nicht zurückschalten, steht nicht genügend Wirkung der

     Parken am Berg

    Wenn Sie einen Anhänger an Ihrem Fahrzeug befestigt haben, sollten Sie das Fahrzeug nicht an einer Gefällstrecke abstellen. Menschen können schwer oder tödlich verletzt werden und Ihr Fahrzeug s

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Hauptsicherung

    Ersetzen Sie eine durchgebrannte Hauptsicherung wie folgt:  Stellen Sie den Motor ab.  Klemmen Sie das Batteriemassekabel ab. . Lösen Sie die in der obigen Abbildung gezeigten Muttern.  Ersetzen Sie die durchgebrannte Sicherung durch eine Sicherung mit derselben Amperezahl.

     Kia Optima. Verwenden der Uhr-Taste

    Drücken Sie die Taste . Wählen Sie [Clock] (Uhr). [Clock Settings] (Uhreinstellungen) In diesem Menü können Sie die Uhrzeit einstellen. Wählen Sie [Clock Settings] (Uhreinstellungen). Stellen Sie im aktiven Feld [hour] (die Stunde) ein, und drücken Sie dann den Knopf TUNE, um [minute] (

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2024 www.dautotecde.com 0.006