Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Parken am Berg

Wenn Sie einen Anhänger an Ihrem Fahrzeug befestigt haben, sollten Sie das Fahrzeug nicht an einer Gefällstrecke abstellen. Menschen können schwer oder tödlich verletzt werden und Ihr Fahrzeug sowie der Anhänger können beschädigt werden, wenn diese unerwartet den Berg herabrollen.

WARNUNG
  •  Parken am Berg
    Das Parken eines Fahrzeugs mit angekuppeltem Anhänger auf einer Gefällstrecke könnte zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen, wenn sich der Anhänger vom Fahrzeug lösen sollte oder die Bremse nicht mehr funktioniert.

    Benutzen Sie nicht das Gaspedal, um das Zurückrollen des Fahrzeugs am Hang zu verhindern.

Wenn es notwendig ist, dass das Gespann an einer Gefällstrecke geparkt werden muss, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1.  Fahren Sie das Fahrzeug in den Parkplatz. Drehen Sie das Lenkrad in die Richtung des Bordsteins (nach rechts, wenn der Wagen bergab zeigt, nach links, wenn er bergauf zeigt).
  2.  Wenn das Fahrzeug ein Schaltgetriebe hat, schalten Sie den Wagen in den Leerlauf. Wenn das Fahrzeug ein Automatikgetriebe hat, schalten Sie den Wagen in die Parkposition (P).
  3.  Ziehen Sie die Feststellbremse an und schalten Sie das Fahrzeug aus.
  4.  Platzieren Sie Bremsklötze unter den Rädern des Anhängers auf der Talseite der Räder.
  5.  Lassen Sie das Fahrzeug an, halten Sie die Bremsen gedrückt, schalten Sie in den Leerlauf, geben Sie die Feststellbremse frei und geben Sie die Bremsen langsam frei, bis die Bremsklötze des Anhängers die Last absorbieren.
  6.  Wenden Sie die Bremsen wieder an, ziehen Sie die Feststellbremse wieder an und schalten Sie das Fahrzeug in den Rückwärtsgang (R) bei Schaltgetriebe bzw. in die Parkposition (P) bei Automatikgetriebe.
  7.  Schalten Sie das Fahrzeug aus und geben Sie die Fahrzeugbremsen frei. Lassen Sie die Feststellbremse jedoch angelegt.
WARNUNG
  •  Feststellbremse
    Es kann gefährlich sein, aus dem Fahrzeug auszusteigen, wenn die Feststellbremse nicht richtig angezogen ist.

    Wenn der Motor noch läuft, kann sich das Fahrzeug plötzlich bewegen.

    In diesem Fall besteht für Sie und Passanten die Gefahr schwerer oder tödlicher Verletzungen.

Wenn Sie nach dem Parken an einer Neigung anfahren wollen

  1.  Schalten Sie bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe in den Leerlauf oder schalten Sie bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe/ Doppelkupplungsgetriebe den Wählhebel in der Parkstufe (P). Treten Sie das Bremspedal, während Sie folgende Aktionen durchführen:
  •  Ihren Motor anlassen,
  •  einen Gang einlegen und
  •  die Feststellbremse lösen.
  1.  Nehmen Sie langsam Ihren Fuß vom Bremspedal.
  2.  Fahren Sie langsam, bis der Anhänger von den Bremsblöcken entfernt ist.
  3.  Halten Sie an und lassen Sie jemanden die Bremsblöcke holen und verstauen.

    WEITERLESEN:

     Wartung bei Anhängerbetrieb

    Wenn Sie regelmäßig mit Anhänger fahren, muss Ihr Fahrzeug häufiger gewartet werden. Besonders wichtig sind in diesem Zusammenhang das Motoröl, die Automatik-Getriebeflüssigkeit, die Achsschmi

     Wenn Sie den Anhängerbetrieb planen

    Beachten Sie bitte folgende wichtige Punkte, wenn Sie den Anhängerbetrieb planen: Denken Sie über die Verwendung einer Schlingerdämpfung nach. Holen Sie sich entsprechende Informationen von Ihr

     Ladekapazität Anhänger (Nur Europa)

    M/T: Schaltgetriebe A/T: Automatikgetriebe DCT: Doppelkupplungsgetriebe

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Sicherungskasten im Motorraum (Benzinmotor)

    Sicherungskasten im Motorraum (nur Dieselmotor) Sicherungskasten im Motorraum (Batterieklemmendeckel) Sicherungskasten im Motorraum (Dieselmotor) (Beifahrerseite) Sicherungskasten im Motorraum Sicherungskasten im Motorraum (Dieselmotor) (Beifahrerseite) Schaltkreis Relais

     Peugeot 508. Wieder anbringen

    Um die Fußmatte auf der Fahrerseite wieder anzubringen: bringen Sie die Fußmatte in die richtige Position, setzen Sie die Befestigungen unter Druck ein, vergewissern Sie sich, dass die Fußmatte richtig befestigt ist. Um jedes Blockieren des Pedalwerks zu vermeiden: benutzen Sie

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2024 www.dautotecde.com 0.0089