Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Zusatzbeleuchtung

Weitere Leuchten sind für besondere Fahrbedingungen gedacht:

  • eine Nebelschlussleuchte, um bei Nebel besser gesehen zu werden,
  • Nebelscheinwerfer, um bei Nebel besser sehen zu können und die Beleuchtung an Kreuzungen und beim Parken zu verbessern,
  • Tagfahrlicht, um am Tage besser gesehen zu werden.

    WEITERLESEN:

     Beleuchtungsautomatik

    Verschiedene Beleuchtungsfunktionen sind mit Automatikschaltung erhältlich wie die Optionen: Nachleuchtfunktion, Haupt-Zusatz-Scheinwerfer, Sekundäre Zusatz-Scheinwerfer, Einstiegsbeleuch

     Tagfahrlicht

    In einigen Ländern vorgeschriebene Tagesbeleuchtung, die sich automatisch beim Anlassen des Motors einschaltet und den anderen Verkehrsteilnehmern eine bessere Sicht des Fahrzeugs ermöglicht. D

     Manuelle Nachleuchtfunktion

    In dieser Funktion bleibt das Abblendlicht noch kurze Zeit nach dem Abstellen der Zündung eingeschaltet, um dem Fahrer bei geringer Helligkeit das Aussteigen zu erleichtern. Einschalten B

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Tempomat-Geschwindigkeit erhöhen

    Dafür gibt es folgende Möglichkeiten:  Bewegen Sie den Hebel nach oben (zu RES+) und halten Sie ihn dort. Die Fahrzeuggeschwindigkeit wird um 10 km/h erhöht. Geben Sie den Hebel bei der gewüonschten Geschwindigkeit frei.  Bewegen Sie den Hebel nach oben (zu RES+) und geben Sie

     Kia Optima. Parkassisten

    Der Parkassistent unterstützt den Fahrer beim Einparken, solange sich das Fahrzeug bewegt, indem das System einen Warnton gibt, wenn es innerhalb von 100 cm vor bzw. 120 cm hinter dem Fahrzeug ein Hindernis erkennt. Der Parkassistent ist lediglich ein ergänzendes System und deshalb keinesfalls

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.dautotecde.com 0.008