Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Manuelle Nachleuchtfunktion

In dieser Funktion bleibt das Abblendlicht noch kurze Zeit nach dem Abstellen der Zündung eingeschaltet, um dem Fahrer bei geringer Helligkeit das Aussteigen zu erleichtern.

Peugeot 508. Manuelle Nachleuchtfunktion

Einschalten

  • Betätigen Sie 30 Sekunden bzw. 1 Minute nach dem Ausschalten der Zündung (je nach Beleuchtungszeit, die im Hauptmenü des Kombiinstruments programmiert wurde) einmal die Lichthupe mit dem Lichtschalter
  • Durch erneute Betätigung der Lichthupe wird die Funktion ausgeschaltet.

Ausschalten

Die manuell eingeschaltete Beleuchtung schaltet sich innerhalb von ca. 30 Sekunden automatisch aus.

Programmierung

Die Wahl der Dauer der Begleitbeleuchtung erfolgt im Anzeigenfeld des Kombiinstruments über das Hauptmenü; wählen Sie "Fahrzeugparameter" aus und dann "Beleuchtung" und ändern Sie dann die Beleuchtungsdauer.

    WEITERLESEN:

     Parkleuchten

    Seitliche Kennzeichnung, die durch das Einschalten des Standlichtes nur auf der Straßenseite erfolgt. Betätigen Sie innerhalb einer Minute nach Ausschalten der Zündung den Lichtschalterh

     Einschaltautomatik der Beleuchtung

    Standlicht und Abblendlicht schalten sich ohne Zutun des Fahrers bei schwachem Außenlicht oder in bestimmten Fällen beim Betätigen der Scheibenwischer automatisch ein. Sie schalten sich aus,

     Fernlichtassistent

    System, das je nach Verkehrsbedingungen automatisch von Fern- auf Abblendlicht und umgekehrt umschaltet, und zwar dank eines Sensors am Innenspiegel. Das System ist ab 25 km/h aktiv und wird bei

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Hinterer Parkassistent (ausstattungsabhängig)

    Der hintere Parkassistent unterstützt den Fahrer beim Rückwärtsfahren, indem das System einen Warnton gibt, wenn es innerhalb einer Distanz von 120 cm hinter dem Fahrzeug ein Hindernis erkennt. Der Parkassistent ist lediglich ein ergänzendes System und deshalb keinesfalls dafür vorgesehen,

     Kia Optima. Luftfilter der Klimaanlage

    A : Außenluft B: Umluft C: Luftfilter der Klimaanlage D: Gebläse E: Verdampferkern F: Heizkern Der Luftfilter der Klimaanlage ist hinter dem Handschuhfach eingebaut. Er filtert Staub und andere Schadstoffe aus der Umgebungsluft, die durch die Heizungs- und Klimaanlage in das Fahrzeug gelangt.

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.dautotecde.com 0.0068