Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Verteilung des Dichtmittels

  1. Fahren Sie sofort 7 bis 10 km oder etwa 10 Minuten, um das Dichtmittel im Reifen gleichmäßig zu verteilen.
ACHTUNG Fahren Sie nicht schneller als 80 km/h. Falls möglich, fahren Sie nicht langsamer als 20 km/h.

Wenn Sie während der Fahrt ungewöhnliche Vibrationen, Störungen des Fahrbetriebs oder eine ungewöhnliche Geräuschentwicklung feststellen, reduzieren Sie die Geschwindigkeit und fahren Sie vorsichtig weiter, bis Sie das Fahrzeug sicher außerhalb des fließenden Verkehrs anhalten können. Rufen Sie in diesem Fall einen Pannenhilfsdienst oder einen Abschleppdienst zu Hilfe.

Wenn Sie den Tire Mobility Kit verwenden, können die Reifendrucksensoren und das Rad vom Dichtmittel verfärben. Bauen Sie daher die vom Dichtmittel verfärbten Reifendrucksensoren und das Rad aus und lassen Sie sie von einem Kia-Vertragshändler überprüfen.

    WEITERLESEN:

     Reifenluftdruck prüfen

    Stoppen Sie nach etwa 7 bis 10 km bzw. 10 Minuten Fahrt an einer geeigneten Stelle.  Verbinden Sie den Anschlussschlauch (10) des Kompressors direkt mit dem Reifenventil.  Verbinde

     Anmerkungen für die sichere Anwendung des Tire Mobility Kit

    Stellen Sie Ihr Fahrzeug am Straßenrand ab, damit Sie sicher und abseits des fließenden Verkehrs mit dem TMK arbeiten können. Stellen Sie Ihr Warndreieck gut sichtbar auf, um vorbeifahrende F

     Technische Daten

    Systemspannung: 12 VDC Betriebsspannung: 10 - 15 VDC Stromstärke: max. 15 A Betriebstemperaturbereich: -30 bis +70 C Maximaler Betriebsdruck: 6 bar (87 psi) Abmessungen Kompressor: 168

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Kontrollleuchte "Beifahrer- Frontairbag ON" (ausstattungsabhängig)

    Die Kontrollleuchte "Beifahrer- Frontairbag ON" leuchtet nach dem Einschalten der Zündung für ca. 4 Sekunden auf.  Die Kontrollleuchte "Beifahrer-Frontairbag ON" leuchtet ebenfalls, wenn der Schalter "Beifahrer-Frontairbag ON/ OFF" in ON-Stellung steht, und geht nach ca. 60 Sekunden aus.

     Kia Optima. Feststellbremse betätigen

    Fußbremse Um die Feststellbremse anzuziehen, treten Sie zuerst die Fußbremse und danach das Pedal der Feststellbremse so weit wie möglich nieder. Handbremse Um die Feststellbremse anzuziehen, treten Sie zuerst die Fußbremse und ziehen Sie danach den Hebel der Feststellbremse so weit wie mög

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.dautotecde.com 0.006