Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Zubehör

Die PEUGEOT-Vertragspartner halten ein umfassendes Sortiment von empfohlenen Zubehörteilen sowie Originalteilen für Sie bereit.

Diese Zubehör- und Originalteile wurden auf ihre Zuverlässigkeit und Sicherheit geprüft und zugelassen.

Sie sind alle für Ihr Fahrzeug geeignet, vom Hersteller empfohlen und fallen unter die PEUGEOT-Garantie.

"Komfort":

Isotherm-Modul, Raucherset, 230V-Steckdose, Handlampe

"Transportlösungen":

Kindersitzerhöhungen, Kofferraumablagebox, Dachbox, Skiträger, Fahrradträger an der Anhängerkupplung, Anhängerkupplungen (Schwanenhals, abnehmbar, versenkbar), Anschlusskabel, Schiebeboden, Umbausatz Nutzfahrzeug, ...

Die Anhängerkupplung und das dazugehörige Anschlusskabel müssen grundsätzlich von einem Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes montiert werden.

"Design":

Spoiler, Schmutzfänger vorne und hinten, Aluminiumschaltknauf, Aluminiumfelgen (16, 17, 18 und 19 Zoll), Karosserie-Bausatz, Außenspiegelkappen, Windabweiser Tür, ...

"Sicherheit":

Geschwindigkeitsbegrenzer/-regler, Alarmanlage, Hyperfrequenz-Steuergerät, Scheibengravur, Diebstahlsicherung für Leichtmetallfelgen, -Blutalkoholtester, Verbandskasten, Warndreieck, Sicherheitsweste, System zur Fahrzeugortung bei Diebstahl, Winterausrüstung (Stahlfelge 17 Zoll für Schneeketten), Schneeketten, Rückfahrkamera, Einparkhilfe vorne und hinten, Unterlegkeile, ...

"Schutz":

Fußmatten*, Sitzbezüge, Fahrzeugplane, Sonnenrollos, Gepäckraumtrennnetz, Ladetrennnetz, Hundegitter,Türschwellen- und Ladeschwellenschutz, Seitenschutzleisten,

* Um ein Blockieren des Pedalwerks zu vermeiden:

  • achten Sie darauf, dass die Fußmatte richtig liegt und befestigt ist,
  • legen Sie niemals mehrere Fußmatten übereinander.

"Multimedia":

Autoradios, mobiles Navigationssystem, mobiler Videobildschirm Takara/Sony, Bluetooth- Freisprechanlage, Lautsprecher, DVD-Spieler, WLAN, Fahrassistenzsystem, Video-Halterung, Hyperfrequenz-Steuergerät, ...

Einbau von Funksprechanlagen

Vor dem Nachrüsten von Radiokommunikationssendern mit Außenantenne am Fahrzeug haben Sie die Möglichkeit, sich bei den PEUGEOTVertragspartnern über die technischen Daten der Anlagen (Frequenzband, maximale Ausgangsleistung, Antennenposition, gerätespezifische Einbaubedingungen), die gemäß Richtlinie 2004/104/EG über die elektromagnetische Verträglichkeit von Kraftfahrzeugen montiert werden können, zu informieren.

Im PEUGEOT-Händlernetz erhalten Sie auch Reinigungs- und Pflegemittel für außen und innen, Nachfüllflüssigkeiten (Scheibenwaschanlage) und Ersatzprodukte (Patrone für Reifenpannenset).

Je nach der im Land geltenden gesetzlichen Regelung können bestimmte Sicherheitsausrüstungen Vorschrift sein: Sicherheitswesten, Warndreieck, Blutalkoholtester, Ersatzglühlampen, Ersatzsicherungen, ein Feuerlöscher, Verbandskasten, Schmutzfänger hinten im Fahrzeug.

Der Einbau eines nicht von PEUGEOT empfohlenen elektrischen Geräts oder Zubehörteils kann zu einer Betriebsstörung in der elektronischen Anlage Ihres Fahrzeugs und zu erhöhtem Verbrauch führen.

Wir bitten Sie, dies zur Kenntnis zu nehmen und empfehlen Ihnen, sich an einen Vertreter der Marke PEUGEOT zu wenden, der Ihnen gerne die empfohlenen Geräte und Zubehörteile zeigt.

    WEITERLESEN:

     Kontrollen

     Öffnen der Motorhaube

    Deaktivieren Sie vor sämtlichen Arbeiten im Motorraum das STOP & START-System, um jegliche Verletzungsgefahr, die mit der automatischen Aktivierung des Modus START verbunden ist, zu vermeiden

     Leer gefahrener Tank (Diesel)

    Bei Fahrzeugen mit HDi-Motor muss die Kraftstoffanlage entlüftet werden, wenn der Tank komplett leer gefahren wurde; siehe entsprechende Abbildung des Motorraums. Ist Ihr Tank mit einer Sicherung

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Einparkhilfe vorne

    Zusätzlich zur Einparkhilfe hinten wird die Einparkhilfe vorne aktiviert, sobald bei einer Geschwindigkeit bis 10 km/h ein Hindernis vor dem Fahrzeug erfasst wird. Die Einparkhilfe vorne wird deaktiviert, wenn das Fahrzeug mit eingelegtem Vorwärtsgang länger als drei Sekunden hält, wenn k

     Peugeot 508. Spezielle Situationen: Modus STOP nicht verfügbar

    Der Modus STOP wird in den folgenden Fällen nicht aktiviert: wenn die Fahrertür geöffnet ist, wenn der Sicherheitsgurt des Fahrers gelöst ist, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit von 10 km/h seit dem letzten Starten mit dem Schlüssel nicht überschritten wurde, wenn das Fahrzeug an

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0194