Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Lexus IS: Was Sie wissen sollten

Wenn Sie irgendwelche Symptome bemerken

Wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken, ziehen Sie die wahrscheinliche Ursache und die Lösung in Betracht und kontrollieren Sie erneut.

Wenn das Symptom durch diese Lösung nicht behoben wird, lassen Sie das Fahrzeug von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb untersuchen.

Wahrscheinliche Ursache Lösung
Das Bild ist schwer zu sehen
  • Das Fahrzeug befindet sich in einem dunklen Bereich
  • Die Temperatur um die Linse herum ist entweder hoch oder niedrig
  • Die Außentemperatur ist niedrig
  • Es befinden sich Wassertropfen auf der Kamera
  • Es regnet oder es ist feucht
  • Ein Fremdkörper (Schlamm usw.) haftet an der Kamera an
  • Sonnenlicht oder Scheinwerfer scheinen direkt in die Kamera
  • Das Fahrzeug steht unter Leuchtstofflampen, Natriumdampflampen, Quecksilberlampen usw.
Wenn solche Anzeichen auftauchen, ist das kein Anzeichen für eine Fehlfunktion.

Fahren Sie in diesem Fall unter visueller Überprüfung der Fahrzeugumgebung rückwärts. (Verwenden Sie den Monitor wieder, sobald sich die Bedingungen verbessert haben.) Zum Einstellen des Bildes auf dem Bildschirm des Rückfahrmonitor-Systems.

Das Bild ist verschwommen
Schmutz oder Fremdkörper (wie Wassertropfen, Schnee , Schlamm usw.) haften an der Kamera an. Reinigen Sie die Kamera mit einer großen Menge Wasser und wischen Sie die Kameralinse mit einem weichen, feuchten Tuch ab.
Das Bild ist nicht mehr ausgerichtet
Die Kamera oder der umliegende Bereich war einem starken Aufprall ausgesetzt. Lassen Sie das Fahrzeug von einem Lexus- Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.
Die festen Führungslinien sind nicht ausgerichtet
  • Das Fahrzeug ist geneigt (auf dem Fahrzeug befindet sich eine schwere Last, der Reifendruck ist aufgrund eines Lochs im Reifen usw. niedrig)
  • Das Fahrzeug befindet sich auf einer Steigung.
Wenn dies aufgrund dieser Ursachen passiert, ist das kein Anzeichen für eine Fehlfunktion.

Fahren Sie rückwärts und kontrollieren Sie dabei die Umgebung des Fahrzeugs visuell.

Die Kameraposition ist nicht ausgerichtet. Lassen Sie das Fahrzeug von einem Lexus- Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

ACHTUNG

Bei der Verwendung des Rückfahrmonitor-Systems

Das Rückfahrmonitor-System ist eine ergänzende Vorrichtung, die den Fahrer beim Rückwärtsfahren unterstützen soll. Sehen Sie sich beim Rückwärtsfahren auf jeden Fall die Bereiche hinter dem Fahrzeug und um das Fahrzeug genau an, bevor Sie fortfahren.

Befolgen Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen, um Unfälle mit tödlichen oder schweren Verletzungen zu vermeiden.

Verlassen Sie sich beim Rückwärtsfahren niemals vollständig auf das Rückfahrmonitor- System. Das Bild und die Position der auf dem Bildschirm angezeigten Führungslinien kann von der tatsächlichen Situation abweichen.

Seien Sie genauso vorsichtig wie beim Rückwärtsfahren mit jedem anderen Fahrzeug.

Fahren Sie unbedingt langsam rückwärts, drücken Sie das Bremspedal, um die Fahrzeuggeschwindigkeit zu kontrollieren.

Die dargelegten Anweisungen stellen nur Orientierungswerte dar.

Wann und wie weit Sie beim Einparken das Lenkrad zu drehen haben, ist von den Verkehrsverhältnissen, der Beschaffenheit des Straßenbelags, dem Fahrzeugzustand usw.

abhängig. Sie müssen sich dessen voll bewusst sein, bevor Sie das Rückfahrmonitor- System verwenden.

Achten Sie beim Parken darauf, dass die Parklücke groß genug ist für Ihr Fahrzeug, bevor Sie mit dem Einparken beginnen.

Verwenden Sie das Rückfahrmonitor-System nicht in folgenden Fällen:

  • Auf vereisten oder glatten Fahrbahnen oder im Schnee
  • Bei der Verwendung von Schneeketten
  • Wenn der Kofferraumdeckel nicht ganz geschlossen ist
  • Auf unebenen oder ungeraden Straßen, wie Kurven oder Gefällen

Bei niedrigen Temperaturen kann sich der Bildschirm verdunkeln oder das Bild wird möglicherweise undeutlich. Das Bild könnte sich verzerren, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist, oder Sie könnten das Bild auf dem Bildschirm nicht mehr sehen. Sehen Sie sich auf jeden Fall die Bereiche um das Fahrzeug direkt an und benutzen Sie die Spiegel, bevor Sie fortfahren.

Wenn die Reifengrößen gewechselt werden, kann sich die Position der im Bildschirm angezeigten festen Führungslinien ändern.

Die Kamera verfügt über eine Speziallinse. Die Abstände zwischen den Objekten und Fußgängern, die im auf dem Bildschirm angezeigten Bild erscheinen, weichen von den tatsächlichen Abständen ab

HINWEIS

Einsatz der Kamera

Das Rückfahrmonitor-System funktioniert in folgenden Fällen unter Umständen nicht richtig.

  • Bei einem Unfallschaden an der Rückseite des Fahrzeugs könnten sich die Position und der Befestigungswinkel der Kamera ändern.
  • Da die Kamera über ein wasserdichtes Gehäuse verfügt, bauen Sie sie nicht auseinander, und verändern Sie sie nicht. Dies könnte dazu führen, dass die Kamera nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.
  • Reinigen Sie die Kamera beim Säubern der Kameralinse mit einer großen Menge Wasser und wischen Sie sie mit einem weichen, feuchten Tuch ab. Starkes Reiben der Kameralinse kann die Kameralinse zerkratzen, sodass möglicherweise kein klares Bild mehr übertragen werden kann.
  • Verhindern Sie, dass organische Lösungsmittel, Autowachs, Scheibenreiniger oder Lacke auf die Kamera gelangen. Andernfalls müssen Sie diese Substanzen schnellstmöglich abwischen.
  • Rasche Temperaturänderungen, z. B. wenn bei kalter Witterung heißes Wasser auf das Fahrzeug gegossen wird, können die Funktionen des Systems beeinträchtigen.
  • Richten Sie beim Reinigen des Fahrzeugs keinen starken Wasserstrahl auf die Kamera oder den Bereich um die Kamera. Dies kann zu Funktionsstörungen der Kamera führen.

Setzen Sie die Kamera keinem starken Aufprall aus, da dies eine Fehlfunktion verursachen könnte. Lassen Sie das Fahrzeug umgehend von einem Lexus-Vertragshändler bzw.

einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb untersuchen, falls dies passiert.

    WEITERLESEN:

     Fahrprogramm-Wahlschalter

    Die Fahrprogramme können zur Anpassung an die Fahrbedingungen ausgewählt werden. Fahrzeuge ohne adaptives variables Federungssystem Normal-Modus Für normalen Fahrbetrieb. Wenn der umweltfreun

     Fahrerassistenzsysteme

    Um die Sicherheit beim Fahren und die Leistung zu verbessern, arbeiten die folgenden Systeme automatisch, wenn bestimmte Fahrsituationen eintreten. Bedenken Sie jedoch, dass es sich hierbei um zusät

     PCS (Pre-Crash- Sicherheitssystem)

    Erkennt der Radarsensor eine mögliche Frontalkollision, werden die Bremsen automatisch betätigt, um den Aufprall und eine Beschädigung des Fahrzeugs zu minimieren. Das Pre-Crash-Sicherheitssystem

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Hilfsfunktion zum Rückwärtseinparken

    Wenn Sie den Wählhebel in die Position R (Rückwärtsgang) bringen, werden die Außenrückspiegel nach unten verstellt, um das Rückwärtseinparken zu erleichtern. Je nach Position des Schalters für die Außenrückspiegel funktionieren die Außenrückspiegel wie folgt: links oder rechts Wenn d

     Peugeot 508. Luftfilter und Innenraumfilter

    Lesen Sie im Service-/Garantieheft nach, in welchen Abständen diese Elemente ausgetauscht werden müssen. Je nach Umweltbedingungen (hohe Staubkonzentration in der Luft...) und Beanspruchung des Fahrzeugs (Fahren im Stadtverkehr...), tauschen Sie diese nötigenfalls doppelt so oft aus. Ei

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0168