Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Rad abmontieren

Fahrzeug abstellen

Stellen Sie das Fahrzeug so ab, dass es den Verkehr nicht behindert: auf einem waagerechten, festen, nicht rutschigen Untergrund.

Ziehen Sie die Feststellbremse an, sofern diese nicht auf Automatikmodus gestellt ist, schalten Sie die Zündung aus und tun Sie Folgendes, um die Räder zu blockieren:

  • legen Sie bei einem Schaltgetriebe den 1. Gang ein,
  • stellen Sie bei einem automatisierten Getriebe den Hebel auf R,
  • stellen Sie bei einem Automatikgetriebe den Hebel auf P.

Stellen Sie sicher, dass die Bremskontrollleuchte und die Kontrollleuchte P an der Betätigung der Feststellbremse leuchten.

Stellen Sie unbedingt sicher, dass die Insassen ausgestiegen sind und sich in einem sicheren Bereich aufhalten.

Arbeiten Sie niemals unter einem Fahrzeug, das nur durch einen Wagenheber abgestützt wird; verwenden Sie einen Stützbock.

Vorgehensweise

Peugeot 508. Vorgehensweise

  • Ziehen Sie die Zierkappe auf den Radmuttern mit dem Werkzeug 3 ab (je nach Ausstattung).
  • Setzen Sie den Steckschlüsseleinsatz 4 auf den Radschlüssel 1, um die Diebstahlschutzmutter zu lösen (je nach Ausstattung)
  • Lösen Sie die übrigen Radmuttern nur mit dem Radschlüssel 1.

Peugeot 508. Vorgehensweise

  • Positionieren Sie die Sohle des Wagenhebers 2 auf dem Boden und vergewissern Sie sich, dass die Sohle senkrecht zur an der Karosserieunterseite dafür vorgesehenen Ansatzstelle vorne (A) oder hinten (B) steht, die dem zu wechselnden Rad am nächsten liegt.

Peugeot 508. Vorgehensweise

  • Kurbeln Sie den Wagenheber 2 auseinander, bis der Kopf Kontakt mit der verwendeten Ansatzstelle A oder B hat; die Auflagefläche A oder B des Fahrzeugs muss sich in den mittleren Teil des Wagenheberkopfes einfügen.

Peugeot 508. Vorgehensweise

  • Heben Sie das Fahrzeug so weit an, dass genügend Platz zwischen Rad und Boden bleibt, um später das (nicht defekte) Ersatzrad leicht montieren zu können.
  • Entfernen Sie die Muttern und bewahren Sie sie an einem sauberen Platz auf.
  • Nehmen Sie das Rad ab.

Achten Sie darauf, dass der Wagenheber stabil steht. Wenn der Boden rutschig oder beweglich ist, kann der Wagenheber wegrutschen oder sich absenken - Verletzungsgefahr! Achten Sie darauf, den Wagenheber nur an den Ansatzstellen A oder B unter dem Fahrzeug anzubringen und vergewissern Sie sich, dass die Auflagefläche des Fahrzeugs auf den Kopf des Wagenhebers zentriert ist.

Ist dies nicht der Fall, kann das Fahrzeug beschädigt werden und/oder der Wagenheber kann sich absenken - Verletzungsgefahr!

    WEITERLESEN:

     Rad montieren

    Befestigung des Stahlnotrades Wenn Ihr Fahrzeug mit Aluminiumrädern ausgerüstet ist, werden Sie beim Festziehen der Schrauben feststellen, dass die Unterlegscheiben keinen Kontakt mit dem S

     Schneeketten

    Im Winter verbessern Schneeketten den Antrieb sowie das Fahrverhalten des Fahrzeugs bei Bremsvorgängen. Die Schneeketten dürfen nur auf die Vorderräder montiert werden. Sie dürfen nicht auf N

     Austausch der Glühlampen

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Sonnenblende

    Sonnenblende öffnen Ziehen Sie den Steuerhebel der Sonnenblende nach hinten in die 1. Rastposition. Sonnenblende bei geschlossener Sonnendachscheibe schließen Drücken Sie den Steuerhebel der Sonnenblende nach vorn oder ziehen Sie ihn nach unten in die 1. Rastposition. Um die Schiebebewegung an

     Peugeot 508. Einschaltautomatik der Beleuchtung

    Bei geringer Helligkeit wird die Außenbeleuchtung per Fernbedienung eingeschaltet, um Ihnen den Zugang zum Fahrzeug zu erleichtern. Sie wird aktiviert, wenn der Helligkeitssensor eine entsprechend geringe Helligkeit registriert. Einschalten Drücken Sie auf das offene Vorhängeschloss der Fe

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.dautotecde.com 0.0056