Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Schneeketten

Im Winter verbessern Schneeketten den Antrieb sowie das Fahrverhalten des Fahrzeugs bei Bremsvorgängen.

Die Schneeketten dürfen nur auf die Vorderräder montiert werden. Sie dürfen nicht auf Noträdern montiert werden.

Es wird dringend empfohlen, das Anlegen der Schneeketten vor der Abreise auf einem ebenen und trockenen Untergrund zu üben.

Bitte beachten Sie die für jedes Land geltenden Vorschriften zur Verwendung von Schneeketten und die erlaubte Höchstgeschwindigkeit.

Verwenden Sie nur Schneeketten, die für den Radtyp/ die Reifendimension entwickelt wurden, mit dem/der Ihr Fahrzeug ausgestattet ist:

Abmessungen der schneekettentauglichen Originalreifen Technische Daten der Schneeketten
Limousine + SW: 215/60R16 215/55 R17 maximale Gliedgröße der Schneeketten: 9 mm
RXH: 225/55 R17 245/45 R18 maximale Gliedgröße der Schneeketten: 9 mm

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an einen Vertreter des PEUGEOTHändlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Installationshinweise

  • Wenn Sie die Ketten während Ihrer Reise anlegen müssen, halten Sie Ihr Fahrzeug auf einer ebenen Fläche am Straßenrand an.
  • Ziehen Sie die Feststellbremse an und legen Sie gegebenenfalls Keile unter die Räder, um zu verhindern, dass das Fahrzeug wegrutscht.
  • Legen Sie die Ketten unter Beachtung der Herstelleranweisungen an.
  • Fahren Sie langsam los und fahren Sie einige Zeit, ohne eine Geschwindigkeit von 50 km/h zu überschreiten.
  • Halten Sie das Fahrzeug an und überprüfen Sie, dass die Ketten richtig gespannt sind.

Vermeiden Sie es, mit Schneeketten auf Straßen zu fahren, auf denen der Schnee schon geschmolzen ist, um die Reifen Ihres Fahrzeugs und den Straßenbelag nicht zu beschädigen. Wenn Ihr Fahrzeug mit Aluminiumfelgen ausgestattet ist, überprüfen Sie, dass weder die Kette noch die Fixierungen mit der Felge in Kontakt kommen.

    WEITERLESEN:

     Austausch der Glühlampen

     Frontleuchten

     Ausführung mit "Full LED"- Technologie

    1. Zusatzbeleuchtung 2. Abblendlicht 3. Fernlicht 4. Tagfahrlicht 5. Blinkleuchten / Standlicht 6. Nebelscheinwerfer Alle diese Lichter sind LED-Leuchtioden. Zum Austausch der LED-Leuchten

    SEHEN SIE MEHR:

     Lexus IS. Wenn die 12-Volt-Batterie entladen ist

    Der folgende Ablauf kann zum Starten des Hybridsystems verwendet werden, wenn die 12-Volt-Batterie entladen ist. Sie können auch einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb anrufen. Wenn Sie einen Sat

     Kia Optima. Rückfahrkamera (falls damit ausgestattet)

    Die Rückfahrkamera aktiviert, wenn die Rückfahrleuchte eingeschaltet ist, während der Zündschalter eingeschaltet ist und der Schalthebel sich im Rückwärtsgang (R) befindet. Dieses System ist ein zusätzliches System, das bei der Rückwärtsfahrt den Bereich hinter dem Fahrzeug über den R

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2023 www.dautotecde.com 0.0064