Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Geschwindigkeitsbegrenzer

System, das eine Überschreitung der vom Fahrer einprogrammierten Fahrzeuggeschwindigkeit verhindert.

Bei Erreichen der Geschwindigkeitsgrenze bleibt das Gaspedal wirkungslos. Allerdings kann durch kräftiges Treten des Gaspedals die programmierte Geschwindigkeit vorübergehend überschritten werden.

Um zur programmierten Geschwindigkeit zurückzukehren, genügt es, die Fahrt durch Loslassen des Gaspedals auf eine Geschwindigkeit unter der programmierten Geschwindigkeit zu verlangsamen.

Der Geschwindigkeitsbegrenzer wird manuell eingeschaltet: die programmierte Geschwindigkeit muss dazu mindestens 30 km/h betragen.

Durch Betätigung des Bedienungsschalters von Hand wird der Geschwindigkeitsbegrenzer ausgeschaltet.

Die programmierte Geschwindigkeit bleibt beim Ausschalten der Zündung gespeichert.

Der Geschwindigkeitsbegrenzer entbindet den Fahrer grundsätzlich weder von der Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit noch von seiner Aufmerksamkeit oder Verantwortung.

WEITERLESEN:

 Bedienungsschalter am Lenkrad

1. Taste zur Auswahl des Begrenzers 2. Taste zur Verringerung des programmierten Wertes 3. Taste zur Erhöhung des programmierten Wertes 4. Taste zur Unterbrechung/Wiederaufnahme der Begrenzu

 Anzeigen im Kombiinstrument

Die programmierten Daten werden im Anzeigefeld des Kombiinstrumentes angezeigt Diese Informationen werden ebenfalls auf dem Head-up-Display angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in der

 Programmieren

Drücken Sie auf 1, der Begrenzer wird aktiviert und bleibt auf Pause. Zur Einstellung der Geschwindigkeit muss der Begrenzer nicht eingeschaltet sein. Stellen Sie die Geschwindigkeit ein, in

SEHEN SIE MEHR:

 Lexus IS. Funktionsübersicht

Beim Fahren auf einer Straße mit Spurmarkierungen erkennt das System die Fahrbahnmarkierungen mithilfe eines Kamerasensors, um den Fahrer zu warnen, wenn das Fahrzeug von seiner Fahrspur abweicht. Wenn das System feststellt, dass das Fahrzeug von seiner Fahrspur abgewichen ist, warnt es den Fahr

 Kia Optima. Kopfairbag

Die tatsächlichen Airbags können von der Abbildung abweichen. Kopf-/Schulterairbags befinden sich an beiden Seiten der Dachschienen über den vorderen und hinteren Türen. Sie sind dazu konzipiert, die Köpfe von Fahrer und Beifahrer sowie der Fahrgäste der äußeren Rücksitze in bestimmten S

Handbücher für Autos


Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2024 www.dautotecde.com 0.0073