Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Fahrzeug anhalten

Bevor Sie den Motor abstellen, können Sie:

  • den Schalthebel auf N stellen, um in den Leerlauf zu gehen,
  • den Gang eingelegt lassen; in diesem Fall kann das Fahrzeug nicht von der Stelle bewegt werden.

Ziehen Sie in beiden Fällen unbedingt die Feststellbremse an, sofern sich diese nicht im Automatikmodus befindet, um das Fahrzeug gegen Wegrollen zu sichern.

Wenn Sie bei laufendem Motor anhalten, stellen Sie den Schalthebel grundsätzlich in den Leerlauf N.

Vergewissern Sie sich vor jedem Eingriff im Motorraum, dass der Gangschalthebel auf N steht und die Feststellbremse angezogen ist.

    WEITERLESEN:

     Funktionsstörung

    Wenn bei eingeschalteter Zündung diese Kontrollleuchte blinkt, während gleichzeitig ein akustisches Signal ertönt und eine Meldung im Anzeigefeld des Kombiinstruments erscheint, weist dies auf

     STOP & START

    Die STOP & START-Funktion setzt den Motor während eines Stopps (z.B. an Ampeln, im Stau, etc.) kurzzeitig in Standby (Modus STOP). Der Motor springt dann automatisch wieder an (Modus START),

     Funktionsweise

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Sicherheitsgurte hinten

    Die hinteren Plätze verfügen jeweils über einen Automatik-Dreipunktgurt mit Gurtkraftbegrenzer (nicht auf dem hinteren Platz in der Mitte). Gurt schließen Ziehen Sie den Gurt zu sich heran und schieben Sie den Riegel ins Gurtschloss. Überprüfen Sie, ob der Gurt eingerastet i

     Peugeot 508. Störung des Emissionsschutzsystems SCR

    Wurden mehr als 1 100 km nach der Erfassung einer Störung des Emissionsschutzsystems SCR zurückgelegt, schaltet die Anlasssperre des Motors sich automatisch ein. Lassen Sie das System schnellstmöglich bei einem Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder in einer qualifizierten Fachwerkstatt

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0106