Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Beschreibung des Pannensets

Peugeot 508. Beschreibung des Pannensets

A. Hebel zum Einstellen der Position "Reparatur" oder "Fülldruck"

B. Schalter ein "I" / aus "O"

C. Knopf zum Luft ablassen

D. Manometer (in Bar und p.s.i.)

E. Fach mit:

  • einem Kabel mit Adapter für 12V-Anschluss
  • verschiedene Aufsatzstücke zum Aufpumpen von Bällen, Fahrradreifen, ...

Peugeot 508. Beschreibung des Pannensets

F. Dichtmittelpatrone

G. weißer Schlauch mit Verschluss für Reparatur

H. schwarzer Schlauch zur Fülldruckregelung

I. Höchstgeschwindigkeitsaufkleber

Der Höchstgeschwindigkeitsaufkleber (I) muss auf das Lenkrad des Fahrzeugs geklebt werden, um Sie daran zu erinnern, dass ein Rad nur vorübergehend benutzt werden darf.

Fahren Sie mit einem Reifen, der mit Hilfe des Pannensets repariert wurde, nicht schneller als 80 km/h.

    WEITERLESEN:

     Reparaturanleitung

    1. Reifen abdichten Schalten Sie die Zündung aus. Drehen Sie den Hebel A in die Position "Reparatur". Vergewissern Sie sich, dass der Schalter B auf "O" steht. Fremdkörper, die i

     Patrone entfernen

    Verstauen Sie den schwarzen Schlauch. Entfernen Sie das gebogene Ende des weißen Schlauchs. Halten Sie den Kompressor senkrecht. Schrauben Sie die Patrone von unten ab. Achten Sie a

     Reifendruck kontrollieren / gelegentlich aufpumpen

    Sie können den Kompressor, ohne Verwendung des Dichtmittels, auch benutzen, um: Ihre Reifen zu kontrollieren oder gelegentlich aufzupumpen, andere Gegenstände (Bälle, Fahrradreifen, ..

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Übergang des Motors in den Modus STOP

    Die Kontrollleuchte "ECO" leuchtet im Kombiinstrument auf und der Motor geht in Standby über: beim Schaltgetriebe bei einer Geschwindigkeit von weniger als 20 km/h oder bei stehendem Fahrzeug mit der Version e-THP 165, wenn Sie den Schalthebel in den Leerlauf stellen und das Kupplun

     Lexus IS. Vorsichtsmaßnahmen bei Abgasen

    Abgase enthalten für den menschlichen Körper schädliche Substanzen, wenn diese eingeatmet werden. ACHTUNG Abgase enthalten gefährliches Kohlenmonoxid (CO), das farblos und geruchlos ist. Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen. Andernfalls können Abgase in den Fahrzeuginnenraum eindrin

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.028