Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Beschreibung des Pannensets

Peugeot 508. Beschreibung des Pannensets

A. Hebel zum Einstellen der Position "Reparatur" oder "Fülldruck"

B. Schalter ein "I" / aus "O"

C. Knopf zum Luft ablassen

D. Manometer (in Bar und p.s.i.)

E. Fach mit:

  • einem Kabel mit Adapter für 12V-Anschluss
  • verschiedene Aufsatzstücke zum Aufpumpen von Bällen, Fahrradreifen, ...

Peugeot 508. Beschreibung des Pannensets

F. Dichtmittelpatrone

G. weißer Schlauch mit Verschluss für Reparatur

H. schwarzer Schlauch zur Fülldruckregelung

I. Höchstgeschwindigkeitsaufkleber

Der Höchstgeschwindigkeitsaufkleber (I) muss auf das Lenkrad des Fahrzeugs geklebt werden, um Sie daran zu erinnern, dass ein Rad nur vorübergehend benutzt werden darf.

Fahren Sie mit einem Reifen, der mit Hilfe des Pannensets repariert wurde, nicht schneller als 80 km/h.

    WEITERLESEN:

     Reparaturanleitung

    1. Reifen abdichten Schalten Sie die Zündung aus. Drehen Sie den Hebel A in die Position "Reparatur". Vergewissern Sie sich, dass der Schalter B auf "O" steht. Fremdkörper, die i

     Patrone entfernen

    Verstauen Sie den schwarzen Schlauch. Entfernen Sie das gebogene Ende des weißen Schlauchs. Halten Sie den Kompressor senkrecht. Schrauben Sie die Patrone von unten ab. Achten Sie a

     Reifendruck kontrollieren / gelegentlich aufpumpen

    Sie können den Kompressor, ohne Verwendung des Dichtmittels, auch benutzen, um: Ihre Reifen zu kontrollieren oder gelegentlich aufzupumpen, andere Gegenstände (Bälle, Fahrradreifen, ..

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Füllstand des Dieselzusatzes (Dieselmotor mit Partikelfilter)

    Das Aufleuchten der Service-Leuchte in Verbindung mit einem akustischen Signal und einer Meldung im Anzeigefeld des Kombiinstruments weist Sie darauf hin, dass der Dieselzusatz auf ein Minimum abgesunken ist. Nachfüllen Der Dieselzusatz muss grundsätzlich und schnellstens von einem Vertreter

     Peugeot 508. Vor dem Ausbau

    Stellen Sie das Fahrzeug an einem belüfteten, frei zugänglichen Ort und vorzugsweise auf einer ebenen Fläche ab Ziehen Sie die Feststellbremse an. Stellen Sie den Gangschalthebel in den Leerlauf (Position N bei Automatikgetriebe oder automatisiertem Getriebe). Wenn Ihr Fahrzeug m

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0111