Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Batterie laden

Ihr Fahrzeug ist mit einer wartungsfreien Batterie auf Kalzium-Basis ausgestattet.

  •  Wenn sich die Batterie kurzfristig entlädt (z. B. weil die Scheinwerfer oder die Innenraumbeleuchtung bei abgestelltem Fahrzeug eingeschaltet waren), laden Sie die Batterie langsam über zehn Stunden.
  •  Wenn sich die Batterie während der Fahrzeugnutzung wegen hoher elektrischer Belastung allmählich entlädt, laden Sie die Batterie mit einem Schnellladegerät bei 20 - 30 A zwei Stunden lang.
WARNUNG  Batterie laden

Beachten Sie beim Laden einer Batterie folgende Sicherheitshinweise:

  •  Die Batterie muss aus dem Fahrzeug ausgebaut und an einem gut belüfteten Ort abgestellt werden.
  •  Halten Sie brennende Zigaretten, Funkenflug und offenes Feuer von der Batterie fern.
  • Halten Sie die Batterie während des Ladevorgangs unter Beobachtung, und beenden Sie den Ladevorgang oder reduzieren Sie den Ladestrom, wenn die Zellen stark gasen (kochen) oder wenn die Elektrolyttemperatur in einer Batteriezelle 49 C überschreitet.
  •  Tragen Sie eine Schutzbrille, wenn Sie die Batterie während des Ladevorgangs prüfen.
  •  Klemmen Sie das Batterieladegerät in folgender Reihenfolge ab.
  1.  Schalten Sie das Ladegerät mit dem Hauptschalter aus.
  2.  Klemmen Sie das Minuskabel vom Minuspol der Batterie ab.
  3.  Klemmen Sie das Pluskabel vom Pluspol der Batterie ab.

 

WARNUNG
  •  Stellen Sie den Motor ab und schalten Sie alle elektrischen Verbraucher aus, bevor Sie die Batterie warten oder laden.
  •  Das Minuskabel der Batterie muss immer zuerst abgeklemmt und zuletzt angeklemmt werden.
  •  Wir empfehlen Arbeiten an der Batterie einem autorisierten Kia- Händler zu überlassen.

 

ACHTUNG
  •  Lassen Sie weder Wasser noch andere Flüssigkeiten auf die Batterie gelangen.
  •  Im Interesse Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen, Ersatzteile von einem autorisierten Kia-Händler zu verwenden.

    WEITERLESEN:

     Komponenten, die ein Reset benötigen

    Nach dem Abklemmen oder der Entladung der Batterie muss für folgende Komponenten ein Reset durchgeführt werden.  Fenster mit Öffnungs-/Schließautomatik (Siehe  Schiebedach  Tri

     Reifen und Räder

    Reifenpflege Für ordnungsgemäße Wartung, Sicherheit und minimalen Kraftstoffverbrauch müssen Sie immer für den empfohlenen Reifendruck sorgen und die für Ihr Fahrzeug empfohlenen Lastgrenzen u

     Empfohlener Reifenluftdruck für kalte Reifen

    Der Reifenluftdruck aller Räder (einschließlich Ersatzrad) muss im kalten Zustand geprüft werden. "Kalter Reifen" bedeutet, dass das Fahrzeug seit mindestens drei Stunden nicht mehr bewegt wurde

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Einparkhilfe vorne

    Zusätzlich zur Einparkhilfe hinten wird die Einparkhilfe vorne aktiviert, sobald bei einer Geschwindigkeit bis 10 km/h ein Hindernis vor dem Fahrzeug erfasst wird. Die Einparkhilfe vorne wird deaktiviert, wenn das Fahrzeug mit eingelegtem Vorwärtsgang länger als drei Sekunden hält, wenn k

     Peugeot 508. Heckleuchten (Limousine)

    1. Bremsleuchten (LED-Leuchtdioden) 2. Standleuchten (LED-Leuchtdioden) 3. Blinkleuchten (PY21W, bernsteingelb) 4. Nebelschlussleuchte (LED-Leuchtdioden) / Rückfahrleuchten (W16W) LED-Leuchtdioden Wenden Sie sich zum Austausch an einen PEUGEOT-Händler oder eine qualifizierte Fachwe

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.dautotecde.com 0.0067