Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Störungsleuchte

Das VSM kann deaktiviert werden, selbst wenn Sie den VSM-Betrieb nicht mit der Taste ESC OFF abbrechen. Dies bedeutet, dass eine Fehlfunktion in dem EPS (Elektronische Servolenkung) oder im VSM-System erkannt wurde.

Falls die ESC-Anzeigeleuchte ( ) oder die EPS-Warnleuchte weiterleuchtet, sollten Sie das System von einem autorisierten Kia-Händler überprüfen lassen.

HINWEIS

  •  Das VSM reagiert normalerweise bei Geschwindigkeiten über 22 km/h (13 mph) in Kurven
  • Das VSM reagiert normalerweise bei Geschwindigkeiten über 10 km/h (6 mph) wenn Sie das Fahrzeug auf einer Straße mit unterschiedlichen Reibungskräften abbremsen.

    Diese Art von Straße besitzt eine Oberfläche mit unterschiedlichen Reibungskräften.

WARNUNG
  •  Das Fahrzeugstabilitätsmanagementsystem ist kein Ersatz für sicheres Fahren, jedoch eine hilfreiche Funktion. Der Fahrer trägt die Verantwortung, immer auf die Geschwindigkeit zu achten und den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten. Halten Sie das Lenkrad beim Fahren immer fest.
  • Ihr Fahrzeug wird entsprechend den Absichten des Fahrers aktiviert, selbst wenn das VSM installiert ist. Beachten Sie immer die normalen Vorsichtsmaßnahmen für das Fahren. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit immer an die Umgebungsbedingungen an, z. B. wenn Sie bei schlechtem Wetter oder auf glatten Straßen unterwegs sind.
  •  Bei der Verwendung unterschiedlicher Reifen oder unterschiedlicher Reifengrößen kann es zur Fehlfunktion des VSM-Systems kommen.

    Stellen Sie bei einem Radwechsel sicher, dass die Größe des neuen Reifens der Größe des originalen Reifens entspricht.

    WEITERLESEN:

     Berganfahrhilfe (HAC) (ausstattungsabhängig)

    Ein Fahrzeug rollt auf einer Gefällstrecke meist zurück, wenn es nach dem Stopp wieder anfährt. Die Berganfahrhilfe (HAC) verhindert, dass das Fahrzeug zurückrollt, indem die Bremsen ca. 1-2 Sek

     Notstoppsignal (ESS) (ausstattungsabhängig)

    Das Notstoppsignalsystem warnt den hinteren Fahrer durch blinkende Bremsleuchten, wenn das Fahrzeug schnell und stark abgebremst wird. Das System wird aktiviert, wenn:  Das Fahrzeug plötzlich

     Sicherheitshinweise zum Bremsen

    WARNUNG  Betätigen Sie jedes Mal, wenn Sie das Fahrzeug verlassen oder parken, die Feststellbremse so weit wie möglich und schalten Sie das Getriebe vollständig in die Parkstel

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Wartungsplan für erschwerte Einsatzbedingungen - für Benzinmotor [nur Europa, (außer Russland)]

    WARTUNGSART R: Ersetzen I: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen ERSCHWERTE EINSATZBEDINGUNGEN A: Das häufigere Fahren von Kurzstrecken unter 8 km bei Normaltemperatur oder unter 16 km bei Frost. B: Übermäßiger Motorleerlauf oder Fahren über längere Distanze

     Kia Optima. Verwendung von MTBE

    Kia empfiehlt, keine Kraftstoffe mit MTBE (Methyl-Tertiär-Butyl-Ether) über 15 Volumenprozent Kraftstoffe, die über 15,0 Volumenprozent MTBE (Sauerstoffgehalt 2,7 %) enthalten, kann die Fahrzeugleistung reduzieren und zu einer Verdampfungssperre oder zu schlechtem Anlassverhalten führen.

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2024 www.dautotecde.com 0.0084