Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Sicherheitshinweise für die Wartung durch den Halter

Kia Optima | Kia Optima Betriebsanleitung | Wartung | Wartungsarbeiten | Sicherheitshinweise für die Wartung durch den Halter

Unsachgemäß oder unvollständig durchgeführte Wartungsarbeiten können Probleme verursachen. Im vorliegenden Abschnitt werden nur Wartungsarbeiten beschrieben, die leicht durchführbar sind.

HINWEIS Eine unsachgemäße Wartung durch den Fahrzeughalter während der Garantiezeit kann sich negativ auf die Garantieabdeckung auswirken. Einzelheiten dazu entnehmen Sie bitte dem separaten Garantie- und Wartungsheft, das Sie bei der Fahrzeugübergabe erhalten haben. Wenn Sie bestimmte Service- oder Wartungsmaßnahmen nicht verstehen, sollten Sie das System von einem autorisierten Kia-Händler überprüfen lassen.

WARNUNG  Wartungsarbeiten
  •  Die Durchführung von Wartungsarbeiten an einem Fahrzeug kann gefährlich sein. Bei bestimmten Wartungsarbeiten besteht erhebliche Verletzungsgefahr. Wenn Ihnen Fachwissen, Erfahrung oder geeignetes Werkzeug fehlt, empfehlen wir, dass Sie die Arbeiten von einem autorisierten Kia-Händler durchführen lassen.
  • Arbeiten unter der Motorhaube bei laufendem Motor sind gefährlich.

    Noch gefährlicher wird es, wenn Sie dabei Schmuck oder weite Kleidung tragen. Sie können damit in rotierende Bauteile geraten und verletzt werden. Wenn Sie bei laufendem Motor unter der Motorhaube arbeiten müssen, legen Sie vor Arbeitsbeginn unbedingt jeden Schmuck ab (insbesondere Ringe, Armbänder, Uhren, Ketten und Halsbänder). Legen Sie auch weite Kleidungsstücke (z. B. Krawatten, Halstücher und Schals) ab, bevor Sie sich dem laufenden Motor oder den Kühlerlüftern nähern.

 

ACHTUNG
  •  Legen Sie keine schweren Gegenstände auf die Motorabdeckung (ausstattungsabhängig) oder auf Kraftstoffanlagenteile und wenden Sie keine übermäßige Gewalt an.
  • Bei der Prüfung der Kraftstoffanlage (Kraftstoffleitungen und Einspritzanlage) sollten Sie sich an einen autorisierten Kia-Händler wenden.
  •  Fahren Sie nicht längere Zeit mit abgenommener Motorabdeckung (ausstattungsabhängig).
  •  Halten Sie beim Prüfen des Motorraums jegliche Flammen fern.

    Kraftstoff, Waschanlagenflüssigkeit usw. sind entflammbare Öle, die einen Brand verursachen können.

  •  Vor Berühren der Batterie, der Zündkabel und der elektrischen Verkabelung sollten Sie die Minus- Klemme (-) der Batterie abklemmen.

    Sie können einen Stromschlag vom elektrischen Strom erhalten.

  •  Wenn Sie die Innenverkleidung mit einem Schlitzschraubendreher entfernen, achten Sie darauf, die Abdeckung nicht zu beschädigen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie beim Wechseln und Reinigen der Glühlampen keinen elektrischen Schlag erhalten.

    WEITERLESEN:

     Wartung durch den Fahrzeughalter

    Die nachstehenden Wartungspläne enthalten Prüfungen und Inspektionen, die in den vorgegebenen Intervallen durchgeführt werden müssen, um den sicheren und zuverlässigen Betrieb des Fahrzeugs zu

     Wartungsplan

    Wartungsplan vorbeugende Wartung Halten Sie sich an den Standard-Wartungsplan, wenn das Fahrzeug gewöhnlich nicht unter den nachstehend aufgeführten Bedingungen eingesetzt wird. Wenn mindestens ein

     Standard-Wartungsplan - Für Benzinmotoren [Nur Europa (außer Russland)]

    Die folgenden Wartungsarbeiten müssen durchgeführt werden, um die ordnungsgemäße Funktion der Abgasregelung und die Leistung sicherzustellen. Bewahren Sie die Nachweise aller Abgasuntersuchungen

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Verwenden der Systemtaste

    Drücken Sie die Taste . Wählen Sie [System]. Wählen Sie das Menü aus. [Memory information] (Speicherinformationen) (ausstattungsabhängig) Zeigt derzeit verwendeten Speicherplatz und gesamten Speicherplatz des Systems an. Wählen Sie die Option [Memory Information] (Speicherinformation) OK

     Kia Optima. Tempomat-Geschwindigkeit verringern

    Dafür gibt es folgende Möglichkeiten: Bewegen Sie den Hebel nach unten (in Richtung SET-) und halten Sie ihn. Die Fahrzeuggeschwindigkeit wird nun allmählich verringert. Lassen Sie den Hebel los, wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.  Bewegen Sie den Hebel nach unten (

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2023 www.dautotecde.com 0.0057