Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Rücksitz umklappen (ausstattungsabhängig)

Die Rücksitzlehnen können umgeklappt werden, um den Transport längerer Gegenstände zu erleichtern oder um die Ladekapazität des Fahrzeugs zu vergrößern.

WARNUNG Durch die umklappbaren Rücksitzlehnen haben Sie die Möglichkeit, längere Gegenstände zu transportieren, die ansonsten nicht untergebracht werden könnten.

Erlauben Sie niemals Mitfahrern, auf umgelegten Sitzlehnen mitzufahren.

Dies ist keine richtige Sitzposition und für diese Verwendung sind keine Sicherheitsgurte vorhanden. Dies könnte bei einem Unfall oder einer Vollbremsung zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen. Wenn Gegenstände auf umgeklappten Sitzen transportiert werden, dürfen sie nicht höher als die Vordersitze sein.

Andernfalls könnte die Ladung bei einer Vollbremsung nach vorn rutschen und Verletzungen oder Schäden verursachen.

Fiat Panda. Rücksitz umklappen

Rücksitzlehne umklappen:

  1.  Stellen Sie sicher, dass sich das Gurtband in der Führung befindet, damit es nicht beschädigt wird.
  2.  Bringen Sie die Vordersitzlehne in eine aufrechte Stellung und falls erforderlich, schieben Sie den Vordersitz nach vorn.
  3.  Schieben Sie die Kopfstütze bis in die tiefste Position nach unten.

Fiat Panda. Rücksitz umklappen

  1. Ziehen Sie im Kofferraum den Verriegelungsknopf für die Sitzbank (1) und klappen Sie diese anschließend nach vorn um.
  2.  Um die hintere Sitzbank wieder benutzen zu können, müssen Sie diese anheben und nach hinten ziehen.

    Ziehen Sie kräftig an der Sitzlehne, bis sie mit einem Klicken einrastet.

    Vergewissern Sie sich, dass die Sitzlehne in ihrer Position eingerastet ist.

  3.  Verlegen Sie den hinteren Sicherheitsgurt so, dass er wieder verwendet werden kann.
WARNUNG Nach dem Umklappen der Rücksitze dürfen Sie die Rücksitzlehne nur umklappen, wenn sich der Fahrersitz korrekt auf die Körpermaße des Fahrers einstellen lässt. Ansonsten könnte es bei einem plötzlichen Anhalten oder einer Kollision zu Verletzungen kommen.

 

WARNUNG
  •  Sitz aufrichten Wenn Sie die Sitzlehne wieder in ihre aufrechte Stellung bringen möchten, halten Sie die Lehne fest und stellen Sie die Lehne langsam auf. Wenn Sie eine Sitzlehne aufstellen, ohne sie festzuhalten, könnte die Lehne nach vorn prallen und zu Verletzungen führen.

 

WARNUNG Wenn Sie die Lehne nach dem Umklappen wieder in die aufrechte Position bringen: Achten Sie darauf, dass weder das Gurtband noch Gurtschloss beschädigt werden. Vergewissern Sie sich, dass das Gurtband und das Gurtschloss nicht im Rücksitz eingeklemmt oder gequetscht werden.

Stellen Sie sicher, dass die Rücksitzlehne korrekt in der aufrechten Position eingerastet ist, indem Sie oben gegen die Lehne drücken. Ansonsten könnte die Ladung bei einem Unfall oder einem plötzlichen Anhalten in den Fahrzeuginnenraum eindringen und schwere oder sogar tödliche Verletzungen verursachen.

 

ACHTUNG
  •  Beschädigung der hinteren Gurtschlösser Wenn Sie die Rücksitzlehne umlegen, schieben Sie die Gutschnalle zwischen Sitzlehne und Sitzfläche. Dadurch kann verhindert werden, dass das Gurtschloss von der Rücksitzlehne beschädigt wird.

 

ACHTUNG
  •  Hintere Sicherheitsgurte Wenn Sie die Rücksitzlehne wieder aufstellen, dürfen Sie nicht vergessen, die hinteren Sicherheitsgurte wieder in die richtige Position zu bringen.

 

WARNUNG
  •  Ladung Ladung muss immer gesichert werden, um zu vermeiden, dass sie bei einer Kollision durch das Fahrzeug geschleudert wird und zu Verletzungen der Insassen führt. Legen Sie keine Gegenstände auf die hintere Sitze, da sie nicht ordnungsgemäß gesichert werden können und bei einer Kollision die Insassen auf den Vordersitzen verletzen können.

 

WARNUNG
  •  Fahrzeug beladen Vergewissern Sie sich, dass der Motor ausgeschaltet ist, das Automatikgetriebe in die Stellung P (Park) oder das Schaltgetriebe in den 1.geschaltet ist, und die Feststellbremse während des Be- und Entladens fest angezogen ist. Andernfalls könnte sich das Fahrzeug in Bewegung setzen, wenn der Wählhebel versehentlich in eine andere Stellung gebracht wird.

    WEITERLESEN:

     Sicherheitsgurte

     Das Sicherheitsgurtsystem

    WARNUNG  Um den maximalen Schutz durch das Rückhaltesystem zu erlangen, müssen die Sicherheitsgurte während der Fahrt immer angelegt sein.  Sicherheitsgurte sind am effekti

     Sicherheitsgurt-Warnleuchte Fahrersitz

    Als Hinweis für den Fahrer leuchtet die Sicherheitsgurt-Warnleuchte und es ertönt etwa 6 Sekunden lang ein Warnsignal, wenn der Zündschlüssel in Stellung ON (Ein) gedreht wird und der Sicherhe

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Funktionsweise

    Sie können bis zu fünf Geschwindigkeiten im System speichern. Standardmäßig sind bereits einige Geschwindigkeiten gespeichert. Rufen Sie durch langes Drücken der Taste "CONFIG" das "Hauptmenü" im Anzeigefeld des Kombiinstruments auf. Wählen Sie das Menü " Fahrzeugparameter

     Kia Optima. Benzinmotor

    Bleifreies Benzin Nur Europa Damit das Fahrzeug optimal funktioniert, sollten Sie bleifreies Benzin der Oktan-Klassifikation RON 95 (Research Octane Number) / AKI 91 (Anti-Knock Index) oder höher verwenden. Sie können auch bleifreies Benzin der Oktan-Klassifikation RON 91-94 / AKI 87-90 verwende

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0096