Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Programmierbare Standheizung / Lüftung

Peugeot 508 | Peugeot 508 2010–2018 Betriebsanleitung | Bordkomfort | Programmierbare Standheizung / Lüftung

Peugeot 508. Programmierbare Standheizung / Lüftung

Hierbei handelt es sich um ein zusätzliches, eigenständiges System, das den Warmwasserkreislauf des Motors erwärmt, um die Leistung der Abtaufunktion zu erhöhen und den Innenraum vorzuheizen.

Diese Kontrollleuchte leuchtet nur auf, wenn das System sich im Betrieb

Programmierbare Lüftung

In dieser Betriebsart kann der Innenraum mit Luft von außen belüftet werden, um bei sommerlichen Witterungsbedingungen die Einstiegstemperatur zu mildern.

Programmieren

Peugeot 508. Programmieren

Schalten Sie die Zündung ein, drücken Sie den Regler links am Lenkrad und gehen Sie zum Hauptmenü.

Wählen sie im "Hauptmenü" "Vorwärmen / Vorbelüften".

Klicken Sie auf "Aktivierung" und wählen Sie bei Bedarf zum Programmieren "Parameter" an.

Wählen Sie "Heizung", um den Motor und den Innenraum vorzuheizen, oder "Belüftung", um den Innenraum zu belüften.

Wählen Sie:

  • sofort, um die Heizung oder die Lüftung zu starten (einmal mit "OK" bestätigen),
  • die erste Uhr, um Ihre Startzeit zu programmieren/speichern,
  • die zweite Uhr, um eine zweite Startzeit zu programmieren/speichern.

Je nach gewählter Startzeit berechnet das System automatisch den besten Moment für den Betriebsbeginn.

Die sofortige oder programmierte Aktivierung der Betriebsart Lüftung ist abhängig von den Temperaturbedingungen innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs.

So können Sie zum Beispiel dank der beiden Uhren und je nach Jahreszeit die eine oder andere Startzeit wählen.

Ihre Wahl wird durch eine Meldung im Anzeigefeld des Kombiinstruments bestätigt.

Zwischen zwei Starts des Fahrzeugs kann nur eine programmierbare Beheizung / Belüftung aktiviert werden.

Die Heizung und die Lüftung im Modus sofort oder programmierbar werden nicht aktiviert, wenn:

  • der Kraftstoffstand zu niedrig ist,
  • die Batterieladung gering ist.

Die Programmierung der Heizung und der Lüftung bedarf vorher einer Deaktivierung des Innenraumschutzes und des Hebeschutzes(siehe Abschnitt "Warnmeldung").

Schalten Sie die programmierbare Heizung beim Tanken stets aus, um einer Brand- oder Explosionsgefahr vorzubeugen.

Um das Risiko einer Vergiftung oder Erstickung zu vermeiden, darf die programmierbare Heizung auch nicht über einen kürzeren Zeitraum in geschlossenen Räumen wie Garagen oder Werkstätten betrieben werden, die nicht mit einer Absauganlage für Abgase ausgerüstet sind.

Parken Sie das Fahrzeug nicht auf entflammbarem Untergrund (trockenes Gras, Laub, Papier, usw.), es besteht Brandgefahr.

    WEITERLESEN:

     Fahrbetrieb

     Starten-Ausschalten des Motors

    Stellen Sie bei Schaltgetriebe den Ganghebel in den Leerlauf. Stellen Sie bei automatisiertem Getriebe den Ganghebel auf N. Stellen Sie bei Automatikgetriebe den Ganghebel auf P oder N. Um das

     Starten mit dem Schlüssel

    Stecken Sie den Schlüssel ins Zündschloss. Drehen Sie den Schlüssel in Richtung Armaturenbrett auf 3 (Anlassen). Lassen Sie den Schlüssel los, sobald der Motor läuft.

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Funktionsstörung

    Bei einer Funktionsstörung des Systems leuchtet diese Kontrollleuchte im Kombiinstrument auf, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird und/oder eine Meldung erscheint auf dem Bildschirm in Verbindung mit einem akustischen Signal (kurzer Piepton). Wenden Sie sich an das PEUGEOT-Händlernet

     Peugeot 508. Problem mit der Fernbedienung

    Nach dem Wiederanschließen der Batterie, bei einem Batteriewechsel oder einer Funktionsstörung der Fernbedienung lässt sich Ihr Fahrzeug nicht mehr öffnen, schließen und orten. Öffnen bzw. schließen Sie als erstes Ihr Fahrzeug mit dem Schlüssel. Reinitialisieren Sie als nächstes

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0122