Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Kälteschutz

Abnehmbare Abdeckung, die dazu dient, eine Anhäufung von Schnee im Bereich des Kühlerventilators zu vermeiden.

Bevor Sie den Kälteschutz anbringen oder entfernen, vergewissern Sie sich, das Motor und Ventilator ausgeschaltet sind.

Es wird empfohlen, sich für die Montage und Demontage an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt zu wenden.

Montieren

Peugeot 508. Montieren

  • Halten Sie den Kälteschutz vor den oberen Teil des oberen Stoßfängers vorne.
  • Drücken Sie auf den Bildschirm, um die Befestigungsklammern einrasten zu lassen.

Abmontieren

  • Hebeln Sie mit einem Schraubenzieher jede Befestigungsklammer an, um diese eine nach der anderen zu lösen.

Entfernen Sie den Kälteschutz:

  • bei Außentemperaturen über 10 C (Beispiel: im Sommer, ...),
  • bei Zugbetrieb,
  • bei Geschwindigkeiten über 120 km/h.

    WEITERLESEN:

     Zubehör

    Die PEUGEOT-Vertragspartner halten ein umfassendes Sortiment von empfohlenen Zubehörteilen sowie Originalteilen für Sie bereit. Diese Zubehör- und Originalteile wurden auf ihre Zuverlässigke

     Kontrollen

     Öffnen der Motorhaube

    Deaktivieren Sie vor sämtlichen Arbeiten im Motorraum das STOP & START-System, um jegliche Verletzungsgefahr, die mit der automatischen Aktivierung des Modus START verbunden ist, zu vermeiden

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Warnung unzureichender Fülldruck

    Feststellbar durch das ununterbrochene Aufleuchten dieser Kontrollleuchte, in Verbindung mit einem akustischen Signal und, je nach Ausstattung, dem Erscheinen einer Meldung. Bei einer an einem einzelnen Reifen festgestellten Anomalie, ermöglicht das Piktogramm oder die angezeigte Meldung,

     Peugeot 508. Patrone entfernen

    Verstauen Sie den schwarzen Schlauch. Entfernen Sie das gebogene Ende des weißen Schlauchs. Halten Sie den Kompressor senkrecht. Schrauben Sie die Patrone von unten ab. Achten Sie auf auslaufende Flüssigkeit. Das Haltbarkeitsdatum der Flüssigkeit steht auf der Patrone. Di

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0132