Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Fahrzeug anschieben

Ein Fahrzeug mit Schaltgetriebe sollte nicht angeschoben werden, da die Abgasregelung beschädigt werden könnte.

Fahrzeuge mit Automatik- oder Doppelkupplungsgetriebe können nicht angeschoben werden.

Befolgen Sie die Anweisungen zur Starthilfe im Abschnitt "Motor mit Starthilfekabeln anlassen

    WEITERLESEN:

     Wenn der Motor zu heiß wird

    Wenn die Kühlmitteltemperaturanzeige eine Überhitzung anzeigt, wenn Leistungsverlust feststellbar ist oder wenn laute Klopf- oder Klingelgeräusche hörbar sind, ist der Motor wahrscheinlich über

     Reifenluftdruck-Überwachungssystem (TPMS)

    Positionsanzeige - Geringer Reifenluftdruck/ Kontrollleuchte für eine TPMS-Fehlfunktion Positionsanzeige - Geringer Reifenluftdruck (auf LCD-Display)

     Reifenluftdruck prüfen

    Sie können den Reifenluftdruck im Informationsmodus im Kombiinstrument prüfen. - Siehe "Benutzereinstellungsmodus

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Dieselmotor anlassen

    Um einen kalten Dieselmotor anzulassen, muss er zunächst vorgeglüht werden. Lassen Sie danach den Motor warmlaufen, bevor Sie losfahren.  Vergewissern Sie sich, dass die Feststellbremse betätigt ist.  Schaltgetriebe - Treten Sie das Kupplungspedal vollständig durch und bringen Sie

     Kia Optima. Wartungsplan für erschwerte Einsatzbedingungen - Benzinmotor [außer Europa (einschließlich Russland)]

    WARTUNGSART R: Ersetzen I: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen ERSCHWERTE EINSATZBEDINGUNGEN A: Das häufigere Fahren von Kurzstrecken unter 8 km bei Normaltemperatur oder unter 16 km bei Frost. B: Übermäßiger Motorleerlauf oder Fahren über längere Distan

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen
    © 2024 www.dautotecde.com 0.0126