Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Lexus IS: Reifendruck-Warnsystem

Ihr Fahrzeug verfügt über ein Reifendruck-Warnsystem, das mithilfe von Reifendruck- Warnventilen und Sendern niedrigen Reifendruck registriert, bevor schwerwiegende Probleme auftreten.

Wenn der Reifendruck unter einen festgelegten Wert fällt, wird der Fahrer durch eine Warnleuchte gewarnt

Montage der Reifendruck-Warnventile und Sender

Wenn Reifen oder Räder ausgetauscht werden, müssen die Reifendruck- Warnventile und Sender ebenfalls eingebaut werden.

Wenn neue Reifendruck-Warnventile und Sender eingebaut werden, müssen neue ID-Codes im Reifendruck-Warncomputer registriert werden und das Reifendruck-Warnsystem muss initialisiert werden. Lassen Sie die ID-Codes der Reifendruck-Warnventile und Sender von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb registrieren

Initialisierung des Reifendruck-Warnsystems

Das Reifendruck-Warnsystem muss in folgenden Fällen initialisiert werden:

  • Beim Umsetzen der Reifen.
  • Bei einer Änderung des Reifendrucks, z. B. wenn die Fahrgeschwindigkeit oder das Zuladungsgewicht geändert wird.
  • Beim Wechseln der Reifengröße

Bei der Initialisierung des Reifendruck-Warnsystems wird der aktuelle Reifendruck als Referenzdruck festgelegt.

Wie Sie das Reifendruck-Warnsystem initialisieren

  1. Parken Sie das Fahrzeug an einer sicheren Stelle und schalten Sie die Starttaste aus.

    Während der Fahrt kann die Initialisierung nicht durchgeführt werden.

  2. Stellen Sie den Reifendruck auf den für kalte Reifen vorgegebenen Reifendruckwert ein.

Überzeugen Sie sich davon, dass der Reifendruck auf den für kalte Reifen vorgegebenen Wert eingestellt wird. Der Betrieb des Reifendruck-Warnsystems basiert auf dieser Druckeinstellung.

  1. Schalten Sie die Starttaste in den Modus ON.
  2. Halten Sie den Rückstellschalter für die Reifenluftdruckwarnung gedrückt, bis die Reifendruck- Warnleuchte 3-mal langsam blinkt.

Lexus IS 300h. Wie Sie das Reifendruck-Warnsystem initialisieren

  1. Warten Sie einige Minuten mit der Starttaste im Modus ON und schalten Sie die Starttaste anschließend aus.

Registrieren der ID-Codes

Das Reifendruck-Warnventil und der Sender haben einen eindeutigen IDCode.

Wenn Reifendruck-Warnventil und Sender ausgetauscht werden, muss der zugehörige ID-Code registriert werden. Lassen Sie den ID-Code von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb registrieren.

Wann die Reifen des Fahrzeugs ersetzt werden müssen

Die Reifen sollten ersetzt werden, wenn Folgendes zutrifft:

  • Die Abnutzungsanzeiger sind an einem Reifen sichtbar.
  • Bei Reifenschäden, wie z. B. Schnitte, Spalte oder Risse, die so tief sind, dass das Gewebe zu sehen ist, oder Aufwölbungen, die auf innere Beschädigungen hindeuten
  • Ein Reifen verliert wiederholt Luft oder kann aufgrund der Größe oder Lage des Schnittes oder einer anderen Beschädigung nicht richtig repariert werden

Falls Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Reifen und Räder wechseln

Wenn der ID-Code von Reifendruck-Warnventil und Sender nicht registriert wird, funktioniert das Reifendruck-Warnsystem nicht korrekt. Nach rund 10 Minuten Fahrt blinkt die Reifendruck- Warnleuchte für 1 Minute und leuchtet dann, um auf eine Funktionsstörung des Systems hinzuweisen.

Lebensdauer der Reifen

Jeder Reifen, der mehr als 6 Jahre alt ist, muss von einem qualifizierten Techniker geprüft werden, auch wenn er nur selten oder nie gebraucht wurde und keine Schäden sichtbar sind.

Regelmäßige Reifendruckkontrollen

Das Reifendruck-Warnsystem ersetzt nicht regelmäßige Kontrollen des Reifendrucks.

Machen Sie die Reifendruckkontrolle zum Bestandteil Ihrer täglichen routinemäßigen Fahrzeugkontrolle.

Niedrigprofilreifen (außer 16-Zoll-Reifen)

Generell nutzen sich Niedrigprofilreifen im Vergleich zu Standardreifen schneller ab und die Haftung auf Straßen mit Schnee und/oder Eis ist geringer. Benutzen Sie auf verschneiten und/oder vereisten Straßen Winterreifen oder Schneeketten* und fahren Sie vorsichtig und mit einer den Witterungsbedingungen angemessenen Geschwindigkeit.

*: Schneeketten können nicht auf 18-Zoll-Reifen aufgezogen werden. Stattdessen sollten Winterreifen verwendet werden.

Wenn das Profil auf Winterreifen bis auf weniger als 4 mm abgenutzt ist

Die Winterreifen verlieren ihre Wirkung.

Situationen, in denen das Reifendruck-Warnsystem möglicherweise nicht einwandfrei funktioniert

In den folgenden Fällen funktioniert das Reifendruck-Warnsystem möglicherweise nicht einwandfrei.

  • Wenn keine originalen Lexus-Räder verwendet werden.
  • Ein Reifen wurde durch einen Reifen ersetzt, der nicht zur OE (Original-Ausstattung) gehört.
  • Ein Reifen wurde durch einen Reifen ersetzt, der nicht die angegebene Größe hat.
  • Schneeketten o. Ä. sind aufgezogen
  • Ein zusätzlicher Notlaufreifen ist angebracht
  • Wenn eine Scheibentönung angebracht ist, welche die Funkwellensignale beeinflusst.
  • Wenn sich auf dem Fahrzeug viel Schnee oder Eis befindet, insbesondere im Bereich der Räder oder der Radkästen.
  • Wenn der Reifendruck den angegebenen Wert extrem überschreitet
  • Wenn Reifen ohne Reifendruckwarnventile und Sender verwendet werden.
  • Wenn die ID-Codes auf den Reifendruckwarnventilen und Sendern im Reifendruck- Warncomputer nicht registriert sind.

Die Leistung kann in den folgenden Situationen beeinträchtigt werden.

  • In der Nähe eines Fernsehturms, Kraftwerks, einer Tankstelle, eines Radiosenders, einer großen Anzeige, eines Flughafens oder einer anderen Einrichtung, die starke Funkwellen oder Elektrorauschen ausstrahlt
  • Beim Mitführen eines tragbaren Funkgeräts, Mobiltelefons, schnurlosen Telefons oder eines anderen drahtlosen Kommunikationsgeräts

Wenn das Fahrzeug geparkt ist, dauert es eventuell länger, bis die Warnung auftaucht oder ausgeht.

Wenn der Reifendruck sehr schnell abnimmt, z. B. durch einen geplatzten Reifen, funktioniert die Warnung eventuell nicht.

Der Initialisierungsvorgang

Führen Sie nach der Einstellung des Reifendrucks stets eine Initialisierung durch.

Achten Sie auch darauf, dass die Reifen kalt sind, bevor Sie eine Initialisierung oder Einstellung des Reifendrucks durchführen.

Wenn Sie versehentlich während der Initialisierung die Starttaste ausschalten, müssen Sie den Rückstellschalter nicht erneut betätigen, weil die Initialisierung automatisch fortgesetzt wird, wenn die Starttaste das nächste Mal auf den Modus ON geschaltet wird.

Wenn Sie versehentlich den Rückstellschalter drücken, obwohl keine Initialisierung erforderlich ist, stellen Sie den Reifendruck bei kalten Reifen auf den vorgeschriebenen Wert ein und führen Sie die Initialisierung erneut durch.

Warnleistung des Reifendruck-Warnsystems

Die Warnung des Reifendruck-Warnsystems ändert sich in Abhängigkeit von den Bedingungen, unter denen es initialisiert wurde. Aus diesem Grund gibt das System möglicherweise eine Warnung aus, auch wenn der Reifendruck noch nicht sehr niedrig ist oder wenn der Reifendruck höher liegt als der Druck, der bei der Initialisierung des Systems eingestellt wurde.

Wenn die Initialisierung des Reifendruck-Warnsystems fehlgeschlagen ist

Eine Initialisierung kann in wenigen Minuten abgeschlossen werden. In den folgenden Fällen wurden jedoch die Einstellungen nicht gespeichert und das System funktioniert nicht korrekt.

Lassen Sie das Fahrzeug von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb prüfen, wenn der Versuch, die Reifendruckeinstellung zu speichern, mehrmals fehlschlägt.

  • Beim Betätigen des Rückstellschalters für die Reifenluftdruckwarnung blinkt die Reifendruck- Warnleuchte nicht 3-mal.
  • Nachdem Sie den Initialisierungsvorgang ausgeführt haben, blinkt die Reifendruck-Warnleuchte nach 20 Minuten Fahrt für 1 Minute und leuchtet danach dauerhaft.

Registrieren der ID-Codes

Es können die ID-Codes der Reifendruck-Warnventile und Sender für zwei Rädersätze registriert werden.

Es ist nicht notwendig, die ID-Codes zu registrieren, wenn normale Reifen gegen Winterreifen ausgetauscht werden, wenn die ID-Codes der Räder für sowohl normale Reifen als auch Winterreifen im Voraus registriert werden.

Wenden Sie sich für Informationen zum Ändern der ID-Codes an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Zertifizierung für das Reifendruck-Warnsystem

Lexus IS 300h. Zertifizierung für das Reifendruck-Warnsystem

ACHTUNG

Beim Prüfen oder Ersetzen von Reifen

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um Unfälle zu verhindern.

Die Nichtbeachtung kann zur Beschädigung von Teilen des Antriebsstrangs sowie zu gefährlichen Fahreigenschaften führen, die Unfälle mit der Folge tödlicher oder schwerer Verletzungen verursachen können.

  • Kombinieren Sie keine Reifen unterschiedlicher Hersteller, Modelle und Laufflächenprofile.

    Kombinieren Sie ebenfalls keine Reifen mit deutlich unterschiedlicher Abnutzung.

  • Verwenden Sie keine anderen Reifengrößen als die von Lexus empfohlenen.
  • Kombinieren Sie keine Reifen, die einen unterschiedlichen Karkassenaufbau (Radialreifen, Reifen mit asymmetrischem Gewebeaufbau bzw. asymmetrischer Gewebelagenanzahl) aufweisen.
  • Kombinieren Sie nicht Sommer-, Allwetter- und Winterreifen.
  • Verwenden Sie keine Reifen, die bereits an anderen Fahrzeugen eingesetzt wurden.

    Verwenden Sie keine Reifen, über deren bisherige Nutzung Sie keine Informationen haben.

  • Fahrzeuge mit einem Notfall-Reparaturkit für Reifenpannen: Schleppen Sie nichts ab, wenn ein Reifen montiert ist, der mit dem Notfall-Reparatur-Kit für Reifen repariert wurde. Die Last auf dem Reifen kann unerwartete Reifenschäden verursachen.

Beim Initialisieren des Reifendruck-Warnsystems

Betätigen Sie den Rückstellschalter für die Reifenluftdruckwarnung erst, nachdem der Reifendruck auf den vorgegebenen Wert eingestellt wurde. Andernfalls kann es vorkommen, dass die Reifendruck-Warnleuchte bei niedrigem Reifendruck nicht leuchtet, oder sie leuchtet, obwohl der Reifendruck eigentlich korrekt ist.

HINWEIS

Reparatur oder Austausch von Reifen, Rädern, Reifendruck-Warnventilen, Sendern und Ventilkappen

  • Wenden Sie sich an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb, wenn Räder, Reifen oder Reifendruck-Warnventile und Sender entfernt oder montiert werden sollen. Reifendruck- Warnventile und Sender können durch unsachgemäße Behandlung beschädigt werden
  • Achten Sie darauf, die Ventilkappen aufzusetzen. Wenn die Ventilkappen nicht aufgesetzt werden, kann Wasser in die Reifendruck-Warnventile eindringen und die Reifendruck- Warnventile könnten gebunden werden.
  • Beim Austausch der Ventilkappen darauf achten, dass keine anderen als die vorgeschriebenen Ventilkappen verwendet werden. Die Kappe könnte ansonsten steckenbleiben.

Zur Vermeidung von Beschädigungen der Reifendruck-Warnventile und Sender

Nach der Reparatur eines Reifens mit flüssigen Dichtmitteln funktionieren Reifendruck- Warnventil und Sender möglicherweise nicht einwandfrei. Wenn ein flüssiges Dichtmittel verwendet wird, wenden Sie sich so bald wie möglich an einen Lexus-Vertragshändler bzw.

eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb bzw. eine qualifizierte Reparaturwerkstatt. Stellen Sie nach der Verwendung von flüssigem Dichtmittel sicher, dass Sie bei der Reparatur oder dem Reifenwechsel das Reifendruck-Warnventil und Sender austauschen

Fahren auf schlechten Straßen

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie auf Straßen mit losen Oberflächen oder Schlaglöchern fahren.

Solche Verhältnisse können dazu führen, dass Sie Reifendruck verlieren und damit die Federwirkung der Reifen abnimmt. Außerdem kann das Befahren von schlechten Straßen die Reifen selbst sowie die Räder und die Karosserie beschädigen.

Niedrigprofilreifen (außer 16-Zoll-Reifen)

Niedrigprofilreifen können einen größeren Schaden am Rad als gewöhnlich anrichten, wenn sie Stöße vom Straßenbelag abfangen. Beachten Sie daher Folgendes:

  • Achten Sie auf den richtigen Reifendruck. Bei zu niedrigem Druck werden die Reifen unter Umständen stärker beschädigt.
  • Vermeiden Sie Schlaglöcher, unebenen Straßenbelag, Bordsteine und andere Gefahren auf der Straße. Andernfalls können schwere Beschädigungen an Reifen und Rad die Folge sein.

Wenn der Reifendruck jedes Reifens beim Fahren zu niedrig wird

Fahren Sie nicht weiter, da Sie sonst die Reifen und/oder Räder beschädigen könnten.

    WEITERLESEN:

     Reifenwechsel (Fahrzeuge mit einem Wagenheber)

    Positionieren Sie den Wagenheber beim Anheben des Fahrzeugs mit einem Wagenheber richtig. Ein falsches Ansetzen des Wagenhebers kann zu einer Beschädigung des Fahrzeugs oder zu Verletzungen führen

     Lage von Wagenheber und Werkzeugen

    Wagenheber Wagenhebergriff Schraubendreher Abschleppöse Radmutternschlüssel ACHTUNG Benutzung des Wagenhebers Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen. Unsachgemäßer Gebrauch des Wa

     Herausnehmen des Wagenhebers

    Entfernen Sie die Abdeckung der 12-Volt-Batterie. Nehmen Sie den Wagenheber heraus. Zum Anziehen Zum Lösen Wenn der Wagenheber zu fest befestigt ist, um ihn von Hand zu entfernen, führen

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Reifendruck kontrollieren / gelegentlich aufpumpen

    Sie können den Kompressor, ohne Verwendung des Dichtmittels, auch benutzen, um: Ihre Reifen zu kontrollieren oder gelegentlich aufzupumpen, andere Gegenstände (Bälle, Fahrradreifen, ...) aufzupumpen. Drehen Sie den Hebel A auf Position "Fülldruck". Rollen Sie den schwarzen S

     Lexus IS. Kraftstoffverbrauch

    Fahrtinformationen Navigationssystem Drücken Sie die "MENU"-Taste auf dem Remote Touch und wählen Sie dann "Auto" auf dem Bildschirm "Menü". Wenn der Bildschirm "Energiemonitor" oder "Vorh. Wert" angezeigt wird, wählen Sie "Fahrtinformationen". Zurücksetzen der Verbrauchsdaten Kraftstof

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.dautotecde.com 0.0061