Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Reichweitenanzeige

Beim Einschalten der Zündung zeigt diese Anzeige die Kilometerzahl an, die Sie mit dem Fahrzeug noch zurücklegen können, bis die automatische Anlasssperre das Fahrzeug blockiert. Dieses System überwacht den Füllstand des AdBlue-Additivtanks und erkennt eine Störung des SCR-Systems, um eine Luftverschmutzung zu verhindern.

Sollte gleichzeitig eine Störung des Systems und ein niedriger Füllstand des AdBlue-Additivtanks erfasst werden, ist die Reichweite des Fahrzeugs niedriger als die angezeigte Kilometerzahl.

Anlasssperre bei Additivmangel AdBlue

Die gesetzlich vorgeschriebene Anlasssperre des Motors wird automatisch aktiviert, sobald der AdBlue-Additivtank leer ist.

Reichweite von mehr als 2 400 km

Bei Einschalten der Zündung gibt es keine automatische Information über die Reichweite im Kombiinstrument.

Das Drücken dieser Taste ermöglicht die kurze Anzeige der Fahrreichweite.

Ab 5 000 km wird der Wert nicht präzisiert.

Reichweite zwischen 600 und 2 400 km

Mit dem Einschalten der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte UREA, es ertönt ein Warnsignal und es wird eine entsprechende Meldung eingeblendet (z.B. "Additiv einfüllen Abgasreinigung: Anlassen unzulässig in 1 500 km"), die die Reichweite des Fahrzeugs in Kilometern oder Meilen anzeigt.

Während der Fahrt wird diese Meldung alle 300 km erneut angezeigt, bis der Additivtank wieder aufgefüllt wurde.

Wenden Sie sich an einen Vertreter des PEUGEOTHändlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt, um das Additiv AdBlue nachfüllen zu lassen.

Sie können das Additiv auch selbst nachfüllen.

Lesen Sie hierzu die Rubrik "Additiv".

Reichweite zwischen 0 und 600 km

Mit dem Einschalten der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte für Service und die Kontrollleuchte UREA blinkt, es ertönt ein Warnsignal und es wird eine entsprechende Meldung eingeblendet (z.B.: "Additiv einfüllen Abgasreinigung: Anlassen unzulässig in 600 km"), die die Reichweite des Fahrzeugs in Kilometern oder Meilen anzeigt.

Während der Fahrt wird diese Meldung alle 30 Sekunden erneut angezeigt, bis der Additivtank wieder aufgefüllt wurde.

Wenden Sie sich an einen Vertreter des PEUGEOTHändlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt, um das Additiv AdBlue nachfüllen zu lassen.

Sie können das Additiv auch selbst nachfüllen.

Lesen Sie hierzu die Rubrik "Additiv".

Wenn Sie dies nicht beachten, laufen Sie Gefahr, das Fahrzeug nicht mehr anlassen zu können.

Fahrzeugpanne wegen Additivmangel AdBlue

Mit dem Einschalten der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte für Service und die Kontrollleuchte UREA blinkt, es ertönt ein Warnsignal und die Meldung "Abgas-Additiv einfüllen: Anlasser gesperrt" wird eingeblendet.

Der Additivtank AdBlue ist leer: die gesetzlich vorgeschriebene Anlasssperre verhindert das Starten des Motors.

Um den Motor erneut starten zu können, wenden Sie sich bitte an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt damit diese das Additiv nachfüllt. Wenn Sie das Additiv selbst auffüllen wollen, müssen Sie mindestens 3,8 Liter AdBlue in den Tank einfüllen.

Lesen Sie hierzu die Rubrik "Additiv".

    WEITERLESEN:

     Störung des Emissionsschutzsystems SCR

    Wurden mehr als 1 100 km nach der Erfassung einer Störung des Emissionsschutzsystems SCR zurückgelegt, schaltet die Anlasssperre des Motors sich automatisch ein. Lassen Sie das System schnellst

     Nachfüllen des Additivs AdBlue

    Der AdBlue-Additivtank wird bei jeder Inspektion Ihres Fahrzeugs bei einem Vertreter des PEUGEOTHändlernetzes oder in einer qualifizierten Fachwerkstatt aufgefüllt. Dennoch kann es je nach zur

     Einsatz- und Sicherheitshinweise

    Beim Additiv AdBlue handelt es sich um eine Urea- Lösung. Diese Flüssigkeit ist unentzündlich, farblos und geruchslos (wenn sie an einem kühlen Ort aufbewahrt wird). Bei Hautkontakt waschen

    SEHEN SIE MEHR:

     Lexus IS. Verwendung des Automatikbetriebs

    Drücken Sie  oder wählen Sie "AUTO" auf dem Klimaanlagen-Bedienbildschirm. Passen Sie die Temperatureinstellung an. Zum Beenden des Betriebs drücken Sie oder wählen Sie "OFF" auf dem Klimaanlagen-Bedienbildschirm. Anzeige für den automatischen Modus Wenn die Gebläsestufe eingest

     Kia Optima. [Liste der gekoppelten Telefone]

    Drücken Sie die Taste / SETUP . Wählen Sie [Phone] (Telefon). Wählen Sie [Paired Phone List] (Liste der gekoppelten Telefone).  Connected Phone (Verbundenes Telefon): Das Gerät, zu dem aktuell eine Verbindung besteht.  Paired Phone (Gekoppeltes Telefon): Ein Gerät, das gekoppelt

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.dautotecde.com 0.0073