Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Notentriegelung bzw. -verriegelung bei elektronischem Schlüssel

Peugeot 508 | Peugeot 508 2010–2018 Betriebsanleitung | Öffnen/Schließen | Vorgehensw ise im Notfall | Notentriegelung bzw. -verriegelung bei elektronischem Schlüssel

Peugeot 508. Notentriegelung bzw. -verriegelung bei elektronischem Schlüssel

Der integrierte Schlüssel dient zum Ver- bzw.

Entriegeln des Fahrzeugs, wenn der elektronische Schlüssel unter folgenden Bedingungen nicht funktioniert:

Batterie der Fernbedienung verbraucht, Fahrzeugbatterie entladen, abgeklemmt, ...

Fahrzeug in einem Bereich mit starker elektromagnetischer Strahlung

  • Ziehen Sie am Knopf 1, um den integrierten Schlüssel 2 herauszuziehen.
  • Öffnen oder schließen Sie das Fahrzeug mit dem Schlüssel.

    WEITERLESEN:

     Manuelle Verriegelung

    Fahrertür Stecken Sie den Schlüssel ins Schloss, um die Tür zu ver- bzw. entriegeln. Beifahrertüren Vergewissern Sie sich, dass die Kindersicherung an den hinteren Türen deaktiviert is

     Problem mit der Fernbedienung

    Nach dem Wiederanschließen der Batterie, bei einem Batteriewechsel oder einer Funktionsstörung der Fernbedienung lässt sich Ihr Fahrzeug nicht mehr öffnen, schließen und orten. Öffnen bzw

     Alarmanlage

    System zum Schutz Ihres Fahrzeugs vor Diebstahl und Einbruch. Die Alarmanlage hat folgende Schutzfunktionen: Rundumschutz Das System sichert das Fahrzeug gegen unbefugtes Öffnen. Der Alar

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Lenkradverstellung

    Drücken Sie bei stehendem Fahrzeug den Hebel herunter, um das Lenkrad zu entriegeln. Stellen Sie Höhe und Tiefe ein, um Ihre Fahrposition entsprechend anzupassen Ziehen Sie den Hebel, um das Lenkrad zu arretieren. Aus Sicherheitsgründen darf das Lenkrad nur bei stehendem Fahr

     Kia Optima. Lordosenstütze

    Die Lordosenstütze kann durch Drücken des Schalters für die Lordosenstütze an der Seite des Sitzes eingestellt werden. Typ A  Drücken Sie den vorderen Teil des Schalters, um die Abstützung zu verstärken, bzw. den hinteren Teil des Schalters, um die Abstützung zu verringern. &nbs

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen
    © 2024 www.dautotecde.com 0.0065