Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Elektrische Servolenkung

Die vom Motor angetriebene Servolenkung erleichtert Ihnen das Lenken des Fahrzeugs. Wenn der Motor abgestellt ist oder wenn die Servolenkung ausgefallen ist, kann das Fahrzeug weiterhin gelenkt werden, jedoch ist in diesem Fall ein größerer Kraftaufwand notwendig.

Die motorgetriebene Servolenkung wird von einem Steuermodul geregelt, welches das Lenkraddrehmoment und die Fahrzeuggeschwindigkeit erkennt und entsprechende Steuerbefehle an den Motor übermittelt.

Der für das Lenken erforderliche Kraftaufwand wird mit steigender Geschwindigkeit größer und bei geringerer Geschwindigkeit kleiner, um das Lenken zu erleichtern.

Wenn Sie feststellen sollten, dass sich der Kraftaufwand für das Lenken bei normaler Fahrweise verändert, lassen Sie die Servolenkung von einem autorisierten Kia-Händler prüfen.

HINWEIS Die folgenden Symptome könnten während des normalen Fahrzeugbetriebs auftreten:

  •  Die EPS-Warnleuchte leuchtet nicht auf.
  •  Das Lenkrad lässt sich direkt nach dem Einschalten des Zündschalters schwer lenken, weil das EPSSystem einen Diagnosetest durchführt.

    Wenn die Diagnose abgeschlossen ist, kann das Lenkrad wieder mit normaler Kraft gedreht werden.

  •  Nachdem der Zündschalter in die Stellung ON oder LOCK gedreht wurde, kann ein Klick-Geräusch vom EPS-Relais hörbar sein.
  •  Wenn das Fahrzeug steht oder mit geringer Geschwindigkeit gefahren wird, können Motorgeräusche hörbar sein.
  • Der Lenkkraftaufwand kann sich plötzlich erhöhen, wenn das EPSSystem deaktiviert wird, um schwere Unfälle zu vermeiden, nachdem die EPS-Steuereinheit ein Problem des EPS-Systems bei der Eigendiagnose erkannt hat.
  •  Der Lenkkraftaufwand erhöht sich, wenn das Lenkrad ständig bewegt wird, ohne dass das Fahrzeug fährt. Nach einigen Minuten kehrt es jedoch wieder in den Normalzustand zurück.
  •  Wenn die elektronische Servolenkung nicht normal funktioniert, leuchtet die Warnleuchte auf dem Kombiinstrument. Das Lenkrad erfordert mehr Kraftaufwand oder funktioniert nicht mehr wie normal.

    Es wird empfohlen, einen Kia Vertragshändler zu kontaktieren

  • Wenn Sie das Lenkrad bei niedrigen Temperaturen bewegen, können Sie ungewöhnliche Geräusche hören. Wenn die Temperatur steigt, verschwinden diese Geräusche.

    Dies ist normal.

    WEITERLESEN:

     Höhen- und neigungsverstellbare Lenksäule

    Die höhen- und neigungsverstellbare Lenksäule erlaubt es Ihnen, das Lenkrad vor Fahrtantritt einzustellen. Sie können das Lenkrad auch anheben, um beim Ein- und Aussteigen mehr Raum für die Bein

     Lenkradheizung

    Wenn Sie bei eingeschalteter Zündung die Taste für die Lenkradheizung drücken, wird das Lenkrad erwärmt. Die Anzeige auf der Taste leuchtet und außerdem erscheint eine Meldung auf dem LCD-Dis

     Signalhorn

    Um die Hupe zu betätigen, drücken Sie den mit dem Hupensymbol gekennzeichneten Bereich auf Ihrem Lenkrad (siehe Abbildung). Die Hupe ertönt nur, wenn Sie den gekennzeichneten Lenkradbereich drü

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Benzinmotor

    Bleifreies Benzin Nur Europa Damit das Fahrzeug optimal funktioniert, sollten Sie bleifreies Benzin der Oktan-Klassifikation RON 95 (Research Octane Number) / AKI 91 (Anti-Knock Index) oder höher verwenden. Sie können auch bleifreies Benzin der Oktan-Klassifikation RON 91-94 / AKI 87-90 verwende

     Lexus IS. Verfahren zum Öffnen und Schließen

    Die elektrischen Fensterheber können durch Betätigung der Schalter geöffnet und geschlossen werden. Durch Betätigen des Schalters bewegt sich das Fenster wie folgt: Schließen Tippfunktion zum Schließen* Öffnen Tippfunktion zum Öffnen* *: Um die Fensterscheibe auf halbem Wege anzuhalte

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.014