Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Lexus IS: Einrichten der Lexus-Einparkhilfe

Sie können die Lautstärke des Warnpieptons und die Betriebsbedingungen des Lexus-Display-Audiobildschirms ändern.

  1. Drücken Sie die "MENU"-Taste auf dem Lexus-Display-Audiocontroller.
  2. Wählen Sie "Einstellungen" auf dem Bildschirm "MENÜ".
  3. Wählen Sie "Fahrzeug" auf dem Bildschirm "Einstellungen".
  4. Wählen Sie "LEXUS park assist" auf dem Bildschirm "Fahrzeugeinstellungen".
  5. Wählen Sie die gewünschte Taste.

Lexus IS 300h. Einrichten der Lexus-Einparkhilfe

  1. Die Warnlautstärke kann eingestellt werden
  2. Die Anzeige der Lexus-Einparkhilfe kann ein- oder ausgeschaltet werden.
  3. Die Anzeige der mittleren Sensoren vorn oder hinten und die Tonanzeige können eingestellt werden.

Die Lexus-Einparkhilfe kann eingesetzt werden, wenn

Mittlere Sensoren vorn:

  • Die Starttaste befindet sich im Modus ON.
  • Der Schalthebel befindet sich in einer anderen Stellung als P oder R.
  • Die Geschwindigkeit des Fahrzeugs beträgt weniger als ca. 10 km/h.

Ecksensoren vorn:

  • Die Starttaste befindet sich im Modus ON.
  • Der Schalthebel befindet sich in einer anderen Stellung als P.
  • Die Geschwindigkeit des Fahrzeugs beträgt weniger als ca. 10 km/h.

    (Bei jeder Geschwindigkeit, wenn der Schalthebel auf R steht)

Hintere Ecksensoren und mittlere Sensoren hinten:

  • Die Starttaste befindet sich im Modus ON.
  • Der Schalthebel steht auf R.

Anzeige für Lexus-Einparkhilfe

Wenn ein Hindernis erkannt wird, während das Rückfahrmonitor-System in Betrieb ist, erscheint die Warnanzeige oben rechts im Bildschirm, auch wenn die Anzeigeeinstellung auf AUS gestellt wurde.

Informationen zur Erfassung durch die Sensoren

Die Sensorerkennungsbereiche sind auf die Bereiche um die vorderen Eck- und hinteren Stoßstangen des Fahrzeugs begrenzt.

Bestimmte Zustände des Fahrzeugs und Bedingungen in der Umgebung können die Fähigkeit der Sensoren beeinträchtigen, Hindernisse richtig zu erkennen. Eine Reihe von Beispielen hierfür ist unten aufgeführt.

  • Der Sensor ist mit Schmutz, Schnee oder Eis bedeckt. (Abwischen der Sensoren löst dieses Problem.)
  • Der Sensor ist eingefroren. (Auftauen des Bereichs löst dieses Problem.) Bei besonders kalter Witterung, wenn ein Sensor eingefroren ist, kann der Bildschirm eine fehlerhafte Anzeige anzeigen oder Hindernisse werden möglicherweise nicht erkannt.
  • Der Sensor ist irgendwie abgedeckt.
  • Das Fahrzeug befindet sich in einer deutlichen Schräglage.
  • Auf extrem unebener Fahrbahn, auf einer Steigung, auf Schotter oder auf Gras.
  • In der Umgebung des Fahrzeugs befinden sich Geräuschquellen wie Fahrzeughupen, Motorradmotoren, Druckluftbremsen großer Fahrzeuge oder andere starke Geräuschquellen, die Ultraschallwellen aussenden.
  • In der Nähe befindet sich ein anderes mit Einparkhilfesensoren ausgestattetes Fahrzeug.
  • Der Sensor ist mit Spritzwasser oder Regentropfen bedeckt
  • Das Fahrzeug ist mit einem Kotflügelmast oder einer Funkantenne ausgerüstet.
  • Es sind Abschleppösen montiert
  • Die Stoßstange oder der Sensor wird einem starken Aufprall ausgesetzt.
  • Das Fahrzeug nähert sich einem hohen oder gewölbten Bordstein.
  • Extrem starkes Sonnenlicht oder extrem kalte Witterung.
  • Der Bereich direkt unter den Stoßstangen wird nicht erkannt.
  • Wenn Hindernisse zu nah am Sensor sind.
  • Eine Nicht-Original-Lexus-Aufhängung (tiefer gelegte Aufhängung usw.) ist montiert.
  • Personen werden möglicherweise nicht erkannt, wenn sie bestimmte Arten von Kleidung tragen.

Neben den obigen Beispielen gibt es Fälle, in denen die Formen von Schildern und anderen Gegenständen dazu führen, dass die Sensoren einen kürzeren Abstand melden als in Wirklichkeit vorhanden.

Die Form eines Hindernisses kann verhindern, dass der Sensor das Hindernis erkennt.

Seien Sie deshalb bei den folgenden Hindernissen besonders aufmerksam:

  • Drähte, Zäune, Seile usw.
  • Baumwolle, Schnee und andere Stoffe, die Schallwellen absorbieren
  • Scharfkantige Gegenstände
  • Niedrige Hindernisse
  • Hohe Hindernisse mit Überständen in Richtung zu Ihrem Fahrzeug

Die folgenden Situationen können während des Betriebs auftreten.

  • Abhängig von der Form des Hindernisses und anderen Faktoren kann sich der Erkennungsabstand verkürzen oder die Erkennung ist unmöglich
  • Hindernisse werden möglicherweise nicht erkannt, wenn sie zu nah am Sensor sind.
  • Es gibt eine kurze Verzögerung zwischen der Hinderniserkennung und der Anzeige.

    Selbst bei geringen Geschwindigkeiten besteht die Möglichkeit, dass das Hindernis in die Sensorerkennungsbereiche gelangt, bevor die Anzeige eingeblendet wird und der Warnton ertönt.

  • Dünne Pfosten oder Objekte, die niedriger als der Sensor sind, werden möglicherweise beim Annähern nicht erkannt, selbst wenn sie schon einmal erkannt wurden.
  • Aufgrund der Lautstärke des Audiosystems oder des Luftstromgeräuschs der Klimaanlage ist es unter Umständen schwierig, die Pieptöne zu hören.

Wenn eine Meldung auf der Multi-Informationsanzeige angezeigt wird

ACHTUNG

Bei Verwendung der Lexus-Einparkhilfe

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Andernfalls können Sie das Fahrzeug nicht sicher fahren und möglicherweise einen Unfall verursachen.

  • Nutzen Sie die Einparkhilfe nicht bei Geschwindigkeiten über 10 km/h.
  • Die Sensorerkennungsbereiche und die Reaktionszeiten sind begrenzt. Kontrollieren Sie beim Vorwärts- und Rückwärtsfahren die Bereiche um das Fahrzeug herum (besonders die Seiten des Fahrzeugs) auf Sicherheit und fahren Sie langsam, bremsen Sie, um die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu kontrollieren.
  • Installieren Sie innerhalb der Sensorerkennungsbereiche kein Zubehör.

HINWEIS

Bei Verwendung der Lexus-Einparkhilfe

In den folgenden Situationen funktioniert das System möglicherweise aufgrund einer Sensorstörung o. Ä. nicht richtig. Lassen Sie das Fahrzeug von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb untersuchen.

  • Die Betriebsanzeige der Lexus-Einparkhilfe blinkt und es ertönt ein Piepton, wenn keine Hindernisse erkannt werden.
  • Wenn der Bereich um einen Sensor herum mit etwas zusammenstößt oder einem starken Aufprall ausgesetzt ist
  • Wenn die Stoßstange oder der Kühlergrill mit etwas zusammenstößt.
  • Wenn die Anzeige dauerhaft ohne Piepton angezeigt wird, außer wenn der Summer- Stummschalter eingeschaltet wurde.
  • Wenn ein Anzeigefehler auftritt, überprüfen Sie zuerst den Sensor.

    Wenn der Fehler auftritt, selbst wenn sich kein Eis, Schnee oder Schlamm auf dem Sensor befindet, funktioniert der Sensor wahrscheinlich nicht ordnungsgemäß.

Hinweise zum Waschen des Fahrzeugs

Richten Sie keinen starken Wasser- oder Dampfstrahl auf den Sensorbereich.

Dies kann zu Funktionsstörungen der Sensoren führen.

    WEITERLESEN:

     Rückfahrmonitor-System

    Das Rückfahrmonitor-System zeigt dem Fahrer während der Rückwärtsfahrt, beispielsweise beim Parken, Führungslinien und ein Bild der Sicht hinter dem Fahrzeug an. Die in diesem Text verwendeten

     Verwendung des Rückfahrmonitor-Systems

    Bildschirmbeschreibung Der Bildschirm des Rückfahrmonitor-Systems wird angezeigt, wenn der Schalthebel auf R gestellt wird, während sich die Starttaste im Modus ON befindet. Fahrzeugbreiten-Fü

     Vorsichtsmaßnahmen für das Rückfahrmonitor-System

    Auf dem Bildschirm dargestellter Bereich Das Rückfahrmonitor-System zeigt ein Bild der Sicht von der Stoßstange im hinteren Bereich des Fahrzeugs aus. Zum Einstellen des Bildes auf dem Bildschirm d

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Benzinmotor

    Bleifreies Benzin Nur Europa Damit das Fahrzeug optimal funktioniert, sollten Sie bleifreies Benzin der Oktan-Klassifikation RON 95 (Research Octane Number) / AKI 91 (Anti-Knock Index) oder höher verwenden. Sie können auch bleifreies Benzin der Oktan-Klassifikation RON 91-94 / AKI 87-90 verwende

     Lexus IS. Hupe

    Drücken Sie zum Betätigen der Hupe auf das Symbol oder in die Nähe dieses Symbols. Das Lenkrad kann in folgenden Situationen verstellt werden (elektrisch einstellbar) Die Starttaste steht im Modus ACCESSORY oder ON*. *: Wenn der Fahrersicherheitsgurt geschlossen ist, kann das Lenkrad unabhäng

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0203