Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Deaktivierung des Beifahrer-Front-Airbags

Peugeot 508 | Peugeot 508 2010–2018 Betriebsanleitung | Kindersicherheit | Deaktivierung des Beifahrer-Front-Airbags

Montieren Sie niemals ein Rückhaltesystem für Kinder "entgegen der Fahrtrichtung" auf einen Sitz dessen Front-Airbag aktiviert ist.

Das Kind könnte schwere oder sogar tödliche Verletzungen erleiden.

Der Warnhinweis mit dieser Vorschrift befindet sich auf jeder Seite der Beifahrer-Sonnenblende.

Entsprechend den geltenden Bestimmungen finden Sie in den folgenden Übersichten diesen Warnhinweis in allen erforderlichen Sprachen

Peugeot 508. Deaktivierung des Beifahrer-Front-Airbags

Peugeot 508. Beifahrer-Airbag OFF
Beifahrer-Airbag OFF

Peugeot 508. Deaktivierung des Beifahrer-Front-Airbags

Zu weiteren Informationen bezüglich der Deaktivierung des Beifahrer-Front-Airbags siehe Abschnitt "Airbags".

Peugeot 508. Deaktivierung des Beifahrer-Front-Airbags

Peugeot 508. Deaktivierung des Beifahrer-Front-Airbags

Von PEUGEOT empfohlene Kindersitze

PEUGEOT bietet Ihnen eine Auswahl an empfohlenen Kindersitzen, die sich mit einem Dreipunktgurt befestigen lassen.

Klasse 0+: von der Geburt bis 13 kg

L1 "RÖMER/BRITAX Baby-Safe Plus" wird entgegen der Fahrtrichtung eingebaut.

Klasse 1: von 9 bis 18 kg

L2 "RÖMER Duo Plus ISOFIX"

Klasse 2 und 3: von 15 bis 36 kg

L5 "KLIPPAN Optima" Ab ca. 6 Jahren (22 kg) wird nur die Sitzerhöhung benutzt.

L6 "RÖMER KIDFIX" Kann auf den ISOFIX-Verankerungen befestigt werden. Das Kind wird durch den Sicherheitsgurt gehalten.

Einbau von Kindersitzen, die mit dem Sicherheitsgurt befestigt werden

Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Möglichkeiten zum Einbau von Kindersitzen, die sich mit einem Sicherheitsgurt befestigen lassen und als Universalsitze (a) für das jeweilige Gewicht des Kindes und den jeweiligen Platz im Fahrzeug zugelassen sind.

Peugeot 508. Einbau von Kindersitzen, die mit dem Sicherheitsgurt befestigt werden

a: Universalkindersitz, Kindersitz, der für alle Fahrzeuge geeignet ist und sich mit Hilfe des Sicherheitsgurtes installieren lässt.

b: Klasse 0, Geburt bis 10 kg. Babyschalen und Babytragetaschen können nicht auf dem Beifahrersitz eingebaut werden. Wenn Sie in der zweiten Reihe eingebaut werden, können Sie die Benutzung der anderen Plätze einschränken oder verhindern.

c: Erkundigen Sie sich nach der in Ihrem Land geltenden Gesetzgebung, bevor Sie Ihr Kind auf diesen Platz setzen.

U: Geeigneter Platz für den Einbau eines als Universalsitz zugelassenen Kindersitzes "entgegen der Fahrtrichtung" und/oder "in Fahrtrichtung", der sich mit einem Sicherheitsgurt befestigen lässt.

U (R): Wie U, Fahrzeugsitz muss in die oberste Position und soweit wie möglich nach hinten gestellt werden.

X: Ungeeigneter Platz für die Installation eines Kindersitzes für Kinder dieser Gewichtsklasse.

Entfernen Sie die Kopfstütze und verstauen Sie sie, bevor Sie einen Kindersitz mit Rückenlehne auf einem Beifahrersitz einbauen. Bringen Sie die Kopfstütze wieder an, wenn Sie den Kindersitz entfernt haben.

"ISOFIX" Halterungen

Für Ihr Fahrzeug gelten die neuesten gesetzlichen ISOFIX-Bestimmungen.

Die nachstehend aufgeführten Sitze sind mit den vorschriftsgemäßen ISOFIX-Halterungen ausgerüstet.

Peugeot 508. "ISOFIX" Halterungen

Peugeot 508. Limousine
Limousine

Peugeot 508. SW
SW

Mit dem ISOFIX-System lässt sich der Kindersitz sicher, stabil und schnell in Ihrem Fahrzeug montieren.

Die ISOFIX-Kindersitze sind mit zwei Rastarmen ausgestattet, die sich leicht in die beiden Ösen A einklinken lassen.

Manche verfügen auch über einen Gurt oben, der an der Öse B befestigt wird.

Stellen Sie, um diesen Gurt zu befestigen, die Kopfstütze des Fahrzeugsitzes hoch und führen Sie den Haken zwischen dem Gestänge hindurch.

Befestigen Sie anschließend den Haken an der Öse B und ziehen Sie den oberen Gurt stramm.

Ein falsch im Fahrzeug eingebauter Kindersitz beeinträchtigt den Schutz des Kindes bei einer Kollision.

Halten Sie sich strikt an die Einbauanweisungen in der Bedienungsanleitung des Kindersitzes

In der Übersicht für den Einbau von ISOFIXKindersitzen finden Sie die ISOFIX-Kindersitze, die Sie in Ihr Fahrzeug einbauen können.

    WEITERLESEN:

     ISOFIX-Kindersitze

    Von PEUGEOT empfohlene und für Ihr Fahrzeug zugelassene ISOFIX-Kindersitze "RÖMER Duo Plus ISOFIX" (Größenklasse: B1) Klasse 1: 9 bis 18 kg Einbau nur "in Fahrtrichtung". Wird an Ösen A sow

     Empfehlungen

    Kindersitze Ein falsch eingebauter Kindersitz beeinträchtigt den Schutz des Kindes bei einer Kollision. Überprüfen Sie, dass sich kein Sicherheitsgurt oder Gurtschloss unter dem Kindersitz be

     Elektrische Kindersicherung

    Sperrschalter, mit dem aus der Entfernung die Türgriffe der hinteren Türen blockiert und die Fensterheber hinten deaktiviert werden, so dass ein Öffnen der Türen von innen und eine Betätigun

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Sicherheitsgurte hinten

    Die hinteren Plätze verfügen jeweils über einen Automatik-Dreipunktgurt mit Gurtkraftbegrenzer (nicht auf dem hinteren Platz in der Mitte). Gurt schließen Ziehen Sie den Gurt zu sich heran und schieben Sie den Riegel ins Gurtschloss. Überprüfen Sie, ob der Gurt eingerastet i

     Peugeot 508. Bordcomputer, ein paar Begriffserläuterungen

    Reichweite (km oder Meilen) Die Reichweite gibt an, welche Strecke, je nach Durchschnittsverbrauch der letzten Kilometer, noch mit dem im Tank enthaltenen Kraftstoff zurückgelegt werden kann. Dieser Wert kann variieren, wenn sich Fahrweise oder Streckenprofil ändern und dadurch der momen

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0276