Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Wartungsintervall

Service in

Fiat Panda. Service in

Es wird angezeigt, ob Sie eine geplante Wartung (nach Kilometerstand oder Tagen) benötigen.

Wenn der Kilometerstand bzw. die Zeit 1.500 km oder 30 Tage erreicht hat, wird mehrere Sekunden lang die Meldung "Service in " angezeigt, wenn Sie den Zündschalter betätigen oder den Motor-Start/Stop-Knopf in die ON-Position bringen.

Service erforderlich

Fiat Panda. Service erforderlich

Wenn Sie in dem bereits eingegebenen Serviceintervall Ihr Fahrzeug nicht in die Werkstatt gebracht haben, wird die Meldung "Service erforderlich" immer mehrere Sekunden lang angezeigt, wenn Sie den Zündschalter oder den Engine Start/Stop (Motor-Start/Stop)- Knopf drücken.

So setzen Sie das Serviceintervall für den zuvor eingegebenen Kilometerstand und die Tage zurück:

  • Aktivieren Sie die Reset-Modus-Taste, indem Sie die OK-Taste mindestens 5 Sekunden lang gedrückt halten.

    Drücken Sie dann die OK-Taste (Reset) erneut mindestens 1 Sekunde lang (Modelle für Europa).

  •  Drücken Sie die OK-Taste (Reset) mindestens 1 Sekunde lang (außer bei Modellen für Europa),

Service in: Aus

Fiat Panda. Service in: Aus

Wenn die Serviceintervalle nicht festgelegt sind, erscheint die Meldung "Service in: Aus" auf dem LCD-Display.

HINWEIS Wenn eine der folgenden Bedingungen eintritt, können die Streckenangaben und Tage falsch sein.

  •  Das Batteriekabel ist abgeklemmt.
  •  Der Sicherungsschalter ist ausgeschaltet.
  •  Die Batterie ist entladen.

Hauptwarnmodus (ausstattungsabhängig)

  •  Diese Warnleuchte informiert den Fahrer über folgende Situationen:
  •  Fehlfunktion der Totwinkelerkennung (BSD) (ausstattungsabhängig)
  •  Fehlfunktion der Erweiterten Intelligenten Tempomatsteuerung (ASCC) (ausstattungsabhängig)
  •  Fehlfunktion des ReifenluftdruckÜberwachungssystems (TPMS) (ausstattungsabhängig)
  •  Fehlfunktion des Automatischen Notbremsassistenten (AEB) (ausstattungsabhängig)
  •  Fehlfunktion der Tempolimit-Informationsfunktion (SLIF) (ausstattungsabhängig)
  •  Fehlfunktion der Elektronischen Aufhängungssteuerung (ECS) (ausstattungsabhängig)
  •  Fehlfunktion des Fernlichtassistenten (HBA) (ausstattungsabhängig)
  •  Fehlfunktion einer Fahrzeugleuchte
  •  Serviceerinnerung usw.

Die Hauptwarnleuchte leuchtet, wenn mehr als eine der oben genannten Warnsituationen auftreten. Zuerst ändert sich das LCD-Modussymbol von ( ) zu ( ).

Wenn die Warnsituation behoben ist, erlischt die Hauptwarnleuchte, und das LCD-Modussymbol ändert sich wieder in das vorherige Symbol ( ).

    WEITERLESEN:

     Benutzereinstellungsmodus

    Beschreibung In diesem Modus können Sie die Einstellungen der Türen, Lampen usw. ändern. Fahrassistenz (ausstattungsabhängig) Optionen Erklärung Reaktion des intelligen

     Fahrstreckenmodi (Trip-Computer)

    Der Trip-Computer ist ein Mikroprozessor gesteuertes Fahrerinformationssystem, das fahrrelevante Informationen anzeigt. HINWEIS Einige Fahrinformationen, die in dem Trip-Computer gespeichert sind, b

     Fahrstreckenmodi

    Um den Fahrstreckenmodus zu ändern, gehen Sie mit der PFEIL-Taste ( / ) zum Trip-Computer-Modus.

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Elektrische Feststellbremse

    Die elektrische Feststellbremse verfügt über zwei Funktionsarten: Automatisches Anziehen/Lösen Das Anziehen erfolgt automatisch bei Motorstillstand, das Lösen erfolgt automatisch, wenn sich das Fahrzeug in Bewegung setzt (standardmäßig aktiviert), Manuelles Lösen/Anziehen

     Lexus IS. Kindersicherung für Hecktüren

    Bei eingelegter Sicherung kann die Tür nicht aus dem Fahrzeuginnenraum geöffnet werden. Entriegeln Verriegeln Diese Verriegelungen können eingelegt werden, damit Kinder die Hecktüren nicht öffnen können. Drücken Sie zum Verriegeln der beiden Hecktüren den Schalter an jeder Hecktür

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0153