Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Vorsicht

Fiat Panda. Vorsicht

  • Wenn Sie eine Spur kreuzen, blinkt diese (gelb) im LCD-Display und es ertönt ein akustisches Warnsignal für maximal 3 Sekunden.
  •  Falls das Lenkrad angezeigt wird, übernimmt das System die Steuerung des Fahrzeugs und verhindert das Kreuzen der Spur.

Fiat Panda. Vorsicht

  • Falls nicht alle Bedingungen zur Aktivierung von LKAS gegeben sind, stellt das System auf LDWS um und warnt den Fahrer lediglich vor dem Überfahren der Fahrbahnmarkierungen

Fiat Panda. Vorsicht

  • Nimmt der Fahrer bei aktiviertem LKAS seine Hände vom Lenkrad, macht ihn das System nach mehreren Sekunden mit einem visuellen und akustischen Warnsignal darauf aufmerksam.
WARNUNG Abhängig von den Straßenbedingungen erfolgt die Warnung unter Umständen mit Verzögerung. Sie sollten daher während der Fahrt immer die Hände am Lenkrad haben.

Fiat Panda. Vorsicht

  • Falls der Fahrer nach Verstreichen mehrerer Sekunden seine Hände immer noch nicht am Lenkrad hat, wird das System automatisch deaktiviert.
WARNUNG
  •  Der Fahrer ist für das Steuern des Fahrzeugs verantwortlich.
  •  In den unten genannten Situationen sollten Sie das System deaktivieren und das Fahrzeug selbst steuern.
  •  Bei schlechtem Wetter
  •  Bei schlechten Straßenverhältnissen
  • Wenn der Fahrer häufig Lenkbewegungen durchführen muss.

HINWEIS

  •  Der Fahrer kann trotz der Lenkunterstützung durch das System die Steuerung selbst übernehmen.
  •  Unter Umständen fühlt sich die Lenkung bei aktivierter Lenkunterstützung schwergängig an.

Das System wird unter folgenden Umständen deaktiviert:

  •  Die Fahrzeuggeschwindigkeit ist unter 55 km/h und über 180 km/h.
  •  Es wird nur eine Spur erkannt.
  •  Betätigen Sie bei einem Spurwechsel immer den Blinker. Falls Sie die Spur ohne zu blinken wechseln, übernimmt unter Umständen das System die Fahrzeugsteuerung.
  •  Die Warnblinkanlage ist eingeschaltet.
  •  Die Spurbreite beträgt weniger als 2,6 m und mehr als 4,5 m.
  • ESC (Elektronische Stabilitätskontrolle) und VSM (Fahrzeugstabilitätsmanagement) sind aktiviert.
  •  Fahren Sie bei aktiviertem System oder nach einem Spurwechsel in der Mitte der Spur. Andernfalls ist keine Lenkunterstützung durch das System möglich.
  •  Die Lenkunterstützung wird nicht aktiv, wenn Sie eine scharfe Kurve schnell anfahren.
  •  Die Lenkunterstützung wird nicht aktiv, wenn Sie schnell die Spur wechseln.
  •  Die Lenkunterstützung wird nicht aktiv, wenn Sie plötzlich bremsen.

    WEITERLESEN:

     Was der Fahrer beachten muss

    Der Fahrer muss in folgenden Situationen vorsichtig sein, denn das System kann den Fahrer nicht richtig unterstützen und funktioniert möglicherweise nicht richtig.  Die Fahrspur ist aufgrund

     KAS-Funktionsstörung

    Bei einem Problem mit dem System erscheint eine Meldung. Wenn das Problem länger besteht, leuchtet die LKAS-Störungsanzeige auf. LKAS-Fehleranzeige Die LKAS-Fehleranzeige (gelb) leuchtet au

     LKAS-Funktionswechsel

    Der Fahrer kann im Benutzereinstellungsmodus des LCD-Displays vom LKAS auf das Spurwechselwarnsystem (LDWS) umstellen oder im LKAS-Modus zwischen Standard LKA und Active LKA wechseln. Das System

    SEHEN SIE MEHR:

     Lexus IS. Verwendung der sonstigen Bedienelemente im Innenraum

    Sonstige Bedienelemente im Innenraum Sonnenblenden Um die Sonnenblende in die vordere Position zu bringen, klappen Sie diese nach unten. Um die Sonnenblende in die seitliche Position zu bringen, klappen Sie diese nach unten, haken Sie sie aus und schwenken Sie sie zur Seite. Schminkspiege

     Kia Optima. Airbag - ergänzendes Rückhaltes

    Frontairbag Fahrer Frontairbag Beifahrer* Seitenairbag* Kopfairbag* Fahrer-Knieairbag* Schalter Beifahrerairbag ON/OFF* WARNUNG  Selbst bei Fahrzeugen mit Airbags müssen Sie und Ihre Mitfahrer immer die Sicherheitsgurte anlegen, um die Risiken und die Schwere von Verl

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2023 www.dautotecde.com 0.0062