Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: SPORT-Modus

Der SPORT-Modus erlaubt ein dynamisches Fahren durch automatische Kontrolle des Lenkrads, des Motors und des Getriebes.

  •  Wenn Sie die Fahrmodus-Taste drücken und den SPORT-Modus auswählen, leuchtet die Kontrollleuchte für den SPORT-Modus gelb.
  •  Wenn Sie den SPORT-Modus aktiviert haben und den Engine Start/ Stop-Knopf in Stellung OFF und ON schalten, schaltet das Fahrzeug um in den Normal-Modus. Zur Aktivierung des SPORT-Modus drücken Sie erneut die Fahrmodus-Taste.
  •  Bei aktiviertem System:
  •  Nach dem Gangwechsel bleibt das System in diesem Gang und hält eine gewisse Zeit die Drehzahl, auch wenn Sie das Gaspedal nicht betätigen.
  •  Ein Hochschalten wird verzögert.
  •  Das Lenkrad und die Federung können für den Sportmodus und sportliches Fahren mit ECS optimiert werden.

HINWEIS Im Sport-Modus wird möglicherweise weniger Kraftstoff verbraucht.

    WEITERLESEN:

     ECS (elektronisch gesteuerte Federung), Warnmeldung wegen Fehlfunktion

    Wenn die Warnmeldung des ECS angezeigt wird, kann ein Problem mit dem ECS-System vorliegen. Wir empfehlen die Überprüfung des Systems durch einen autorisierten Kia-Händler.

     Das Fahrzeug abschleppen

    ACHTUNG Wenn eine ECS-Warnmeldung darauf hinweist, dass die Luft aus der Aufhängung entwichen ist, ist die Bodenfreiheit sehr gering. Aus diesem Grund sollten Sie mit dem Fahrzeug nicht

     Spurhaltewarnsystem (LDWS)

    Dieses System erkennt die Fahrspur mit dem Sensor in der Windschutzscheibe und warnt Sie, wenn Ihr Fahrzeug die Spur verlässt. WARNUNG  Das LDWS nimmt keine Fahrspurwechsel vor. Es

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Sicherheitsseile

    Im Zugbetrieb müssen Zugfahrzeug und Anhänger immer mit Sicherheitsseilen verbunden sein. Führen Sie die Sicherheitsseile über Kreuz unter der Deichsel hindurch, damit die Deichsel nicht auf den Boden schlägt, wenn sie sich vom Zugfahrzeug lösen sollte. Anweisungen über Sicherheitsseile fin

     Kia Optima. Begrüßungslicht

    Wenn der Scheinwerfer (Leuchtenschalter im Scheinwerfer oder Automatikposition) eingeschaltet ist und alle Türen (und die Kofferraumklappe) verriegelt und geschlossen sind, leuchten das Positionslicht und der Scheinwerfer 15 Sekunden lang auf, wenn eine der folgenden Handlungen ausgeführt wird.

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2024 www.dautotecde.com 0.0073