Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Lexus IS: EV-Fahrmodus

Im EV-Fahrmodus wird der von der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) betriebene Elektromotor (Traktionsmotor) für den Antrieb des Fahrzeugs verwendet.

In diesem Modus können Sie früh morgens oder spät abends in Wohngebieten oder Parkhäusern o. Ä. fahren, ohne Motorengeräusche oder Schadstoffemissionen zu erzeugen.

Stellt den EV-Fahrmodus ein/aus

Lexus IS 300h. Stellt den EV-Fahrmodus ein/aus

Wenn der EV-Fahrmodus eingeschaltet ist, wird "EV MODE" auf der Multi-Informationsanzeige angezeigt. Wird der Schalter im EV-Fahrmodus gedrückt, kehrt das Fahrzeug zum normalen Fahrbetrieb zurück (unter Verwendung von Benzinmotor und Elektromotor [Traktionsmotor]).

Situationen, in denen der EV-Fahrmodus nicht eingeschaltet werden kann

Es ist in folgenden Situationen unter Umständen nicht möglich, den EV-Fahrmodus einzuschalten.

Wenn er nicht eingeschaltet werden kann, ertönt ein Warnsummer und es wird eine Meldung auf der Multi-Informationsanzeige angezeigt.

  • Die Temperatur des Hybridsystems ist hoch.

    Das Fahrzeug stand in der Sonne, wurde an einem Berg oder bei hohen Drehzahlen gefahren usw.

  • Die Temperatur des Hybridsystems ist niedrig.

    Das Fahrzeug war längere Zeit Temperaturen unter etwa 0C ausgesetzt usw.

  • Der Benzinmotor wärmt sich auf.
  • Die Hybridbatterie (Traktionsbatterie ) ist schwach.

    Der in der Anzeige "Energiemonitor" angezeigte verbleibende Ladezustand der Batterie ist niedrig.

  • Die Fahrgeschwindigkeit beträgt ca. 45 km/h oder mehr.
  • Das Gaspedal wird fest heruntergedrückt oder das Fahrzeug ist auf einer Bergfahrt usw.
  • Die Scheibenheizung wird verwendet.

Umschalten zum EV-Fahrmodus bei kaltem Benzinmotor

Wenn das Hybridsystem bei kaltem Benzinmotor gestartet wird, wird der Benzinmotor nach kurzer Zeit zum Aufwärmen automatisch angelassen. In diesem Fall können Sie nicht zum EV-Fahrmodus umschalten.

Drücken Sie den Schalter für den Elektro-Fahrmodus nach dem Starten des Hybridsystems und Aufleuchten der Kontrollleuchte "READY" und noch bevor der Benzinmotor gestartet wird, um in den EV-Fahrmodus umzuschalten.

Automatisches Deaktivieren des EV-Fahrmodus

Beim Fahren im EV-Fahrmodus wird der Benzinmotor in folgenden Situationen unter Umständen automatisch erneut angelassen. Wenn der EV-Fahrmodus deaktiviert wird, ertönt ein Warnsummer und die Kontrollleuchte für den Elektro-Fahrmodus blinkt und erlischt wieder.

  • Die Hybridbatterie (Traktionsbatterie ) wird schwach.

    Der in der Anzeige "Energiemonitor" angezeigte verbleibende Ladezustand der Batterie ist niedri

  • Die Fahrgeschwindigkeit liegt bei mindestens 45 km/h.
  • Das Gaspedal wird fest heruntergedrückt oder das Fahrzeug ist auf einer Bergfahrt usw.

Wenn der Fahrer im Voraus über das automatische Deaktivieren informiert werden kann, wird ein vorheriger Hinweisbildschirm auf der Multi-Informationsanzeige angezeigt.

Mögliche Fahrtstrecke beim Fahren im EV-Fahrmodus

Die möglichen Fahrstrecken im EV-Fahrmodus betragen einige hundert Meter bis zu etwa 2 km. Es ist möglich, bei einer Geschwindigkeit von unter ca. 45 km/h zu fahren. In Abhängigkeit vom Zustand des Fahrzeugs gibt es aber auch Situationen, bei denen der EV-Fahrmodus nicht verwendet werden kann.

(Die mögliche Fahrstrecke hängt vom Ladezustand der Hybridbatterie [Traktionsbatterie] und den Fahrbedingungen ab.)

Kraftstoffeinsparung

Ihr Lexus ist darauf ausgerichtet, die bestmögliche Kraftstoffeinsparung bei normaler Fahrweise zu erzielen (mit Benzinmotor und Elektromotor [Traktionsmotor]). Wird länger als erforderlich im EV-Fahrmodus gefahren, kann die Kraftstoffeinsparung geringer sein.

ACHTUNG

Vorsicht während der Fahrt

Beobachten Sie beim Fahren im EV-Fahrmodus besonders aufmerksam den Bereich um das Fahrzeug. Da kein Motorengeräusch zu hören ist, ist Fußgängern, Radfahrern oder sonstigen Personen und Autofahrern in diesem Bereich möglicherweise nicht bewusst, dass das Fahrzeug losfährt oder sich ihnen annähert. Seien Sie beim Fahren daher besonders vorsichtig.

    WEITERLESEN:

     Hybridgetriebe

     Betätigen des Schalthebels

    Betätigen Sie das Bremspedal, während sich die Starttaste im Modus ON befindet, und bewegen Sie den Schalthebel. Stellen Sie sicher, dass das Fahrzeug steht, wenn der Schalthebel zwischen P und

     Schaltbereiche in Stellung D auswählen

    Betätigen Sie zum Fahren mit temporärer Schaltbereichsauswahl den Gangwechsel- Tippschalter "-". Durch das Ändern des Schaltbereichs kann die Stufe der Motorbremskraft ausgewählt werden. Der Sch

    SEHEN SIE MEHR:

     Lexus IS. Wegfahrsperre

    Die Fahrzeugschlüssel enthalten eingebaute Signalgeber, die das Starten des Hybridsystems verhindern, falls ein Schlüssel nicht zuvor im Bordcomputer des Fahrzeugs registriert wurde. Lassen Sie die Schlüssel niemals im Fahrzeug, wenn Sie das Fahrzeug verlassen. Dieses System wurde zur Verhinder

     Peugeot 508. Beim Einschalten der Zündung

    Bestimmte Warnleuchten leuchten beim Einschalten der Zündung für die Dauer einiger Sekunden im Kombiinstrument und/oder im Anzeigefeld des Kombiinstruments auf. Sobald der Motor gestartet ist, müssen diese erlöschen. Wenn sie nicht erlöschen, lesen Sie sich, bevor Sie losfahren, die

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0278