Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Peugeot 508: Elektrische Einstellungen

Peugeot 508. Elektrische Einstellungen

Zündung einschalten oder Motor starten, wenn das Fahrzeug in den Energiesparmodus gewechselt hat.

Die elektrischen Funktionen des Fahrersitzes sind ca. eine Minute nach dem Öffnen der Vordertür betriebsbereit. Sie werden ca. eine Minute nach dem Ausschalten der Zündung und nach dem Wechsel in den Energiesparmodus deaktiviert.

Um Sie wieder zu aktivieren, schalten Sie die Zündung ein.

Um jegliche Gefahr eines Einklemmens oder Blockierens des Sitzes durch sperrige Gegenstände auf dem Boden hinter dem Sitz oder durch Passagiere hinten zu vermeiden, überprüfen Sie, bevor Sie einen Sitz zurückschieben möchten, dass weder Personen noch Gegenstände das Zurückschieben des Sitzes behindern. Unterbrechen Sie das Manöver unverzüglich, falls der Sitz blockiert.

1. Einstellung der Sitzneigung, der Sitzhöhe und Verstellung in Längsrichtung

  • Den vorderen Teil des Schalters anheben oder absenken, um die Neigung der Sitzfläche einzustellen.
  • Den hinteren Teil des Schalters anheben oder absenken, um die Sitzfläche zu heben oder zu senken.
  • Gleichzeitig den vorderen und hinteren Teil des Schalters anheben oder absenken, um den Sitz zu heben oder zu senken.

2. Einstellung der Rückenlehnenneigung Den Schalter nach vorn oder hinten drücken, um die Neigung der Rückenlehne einzustellen.

3. Einstellung der Lendenwirbelstütze Mit dieser Vorrichtung kann die Lendenwirbelstütze unabhängig in Höhe und Tiefe eingestellt werden.

Den Schalter betätigen:

  • Nach vorne oder hinten, um die Abstützung des Rückens zu erhöhen oder zu verringern
  • Nach oben oder unten, um den Bereich der Rückenabstützung zu heben oder zu senken.

    WEITERLESEN:

     Speichern der Fahrpositionen

    System zur Speicherung der elektrischen Einstellungen des Fahrersitzes und der Außenspiegel sowie der Einstellungen des Head-up-Displays, mit dem sich über die Tasten auf der Fahrerseite bis

     Funktion Einstiegsautomatik

    Die Funktion Einstiegsautomatik erleichtert das Einund Aussteigen. Dazu fährt der Sitz beim Ausschalten der Zündung und beim Öffnen der Fahrertür automatisch zurück und bleibt dann in diese

     Bedienung der Sitzheizung

    Bei laufendem Motor können die Vordersitze getrennt beheizt werden. Der Regler dient zum Einschalten und Einstellen der gewünschten Heizstufe: 0: Aus 1: Schwach 2: Mittel 3: Stark

    SEHEN SIE MEHR:

     Kia Optima. Sicherheitsgurtwarnung für hintere Insassen

    Wenn die Zündung eingeschaltet oder der Motor gestartet ist, leuchtet die Sicherheitsgurt- Warnleuchte etwa 6 Sekunden lang. Die Warnleuchte leuchtet unabhängig davon, ob der Sicherheitsgurt angelegt ist. Anschließend leuchtet die entsprechende Sicherheitsgurt-Warnleuchte für die Fondsitze

     Lexus IS. Innenraum-Überwachungssensor (je nach Ausstattung)/InnenraumÜberwachungssensor und Neigungssensor (je nach Ausstattung)

    Der Innenraum-Überwachungssensor erkennt Eindringlinge oder eine Bewegung im Fahrzeug. Der Neigungssensor erkennt Änderungen der Neigung des Fahrzeugs, z. B. wenn das Fahrzeug abgeschleppt wird. Dieses System wurde zur Abschrekkung und zur Diebstahlprävention entwikkelt, bietet jedoch

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0114