Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Lexus IS: Bluetooth

Bei Verwendung des Bluetooth-Audiosystems

In den folgenden Situationen könnte das System nicht funktionieren.

  • Wenn der tragbare Audioplayer ausgeschaltet ist
  • Wenn der tragbare Audioplayer nicht verbunden ist
  • Wenn die Batterie des tragbaren Audioplayers eine geringe Ladung aufweist

Eine Verzögerung kann auftreten, falls eine Mobiltelefonverbindung während einer Bluetooth-Audiowiedergabe aufgebaut wird.

Abhängig vom Typ des mit dem System verbundenen tragbaren Audioplayers ist die Bedienung möglicherweise leicht abweichend und bestimmte Funktionen sind möglicherweise nicht verfügbar.

Bei Benutzung des Freisprechsystems

Das Audiosystem wird stummgeschaltet, wenn ein Anruf getätigt wird.

Wenn beide Seiten gleichzeitig sprechen, kann das Hören schwierig sein.

Wenn beide Seiten gleichzeitig sprechen, kann das Hören schwierig sein.

Wenn das Bluetooth-Telefon zu nah am System ist, kann sich die Tonqualität unter Umständen verschlechtern und der Verbindungsstatus kann sich unter Umständen verschlechtern.

In den folgenden Situationen kann die Gegenseite schwer zu verstehen sein:

  • Beim Fahren auf nicht befestigten Straßen
  • Beim Fahren mit hohen Geschwindigkeiten
  • Wenn ein Fenster geöffnet ist
  • Wenn die Klimaanlage direkt auf das Mikrofon bläst
  • Wenn eine Störung im Netzwerk des Mobiltelefons vorliegt

Bedingungen, unter denen das System nicht arbeitet

  • Wenn ein Mobiltelefon verwendet wird, das Bluetooth nicht unterstützt
  • Wenn das Mobiltelefon ausgeschaltet ist
  • Wenn Sie sich außerhalb des Mobiltelefon-Servicebereichs befinden

Wenn das Mobiltelefon nicht verbunden ist

Wenn die Batterie des Mobiltelefons eine geringe Ladung aufweist

Wenn ausgehende Anrufe aufgrund hoher Auslastung der Telefonleitungen usw. eingeschränkt werden

Wenn das Mobiltelefon selbst nicht benutzt werden kann

Beim Übertragen der Telefonbuchdaten vom Mobiltelefon

Bluetooth-Antenne

Die Antenne ist in das Display eingebaut.

Wenn sich der tragbare Audioplayer hinter dem Sitz oder im Handschuhfach oder im Konsolenfach befindet oder von Gegenständen aus Metall verdeckt wird bzw. diese berührt, kann sich der Verbindungsstatus unter Umständen verschlechtern.

Wenn sich das Mobiltelefon hinter dem Sitz oder im Konsolenfach befindet oder Gegenstände aus Metall berührt bzw. von diesen verdeckt wird, kann sich der Verbindungsstatus unter Umständen verschlechtern.

Status der Batterieladung/des Batteriesignals

  • Diese Anzeige stimmt möglicherweise nicht genau mit dem tragbaren Audioplayer oder dem Mobiltelefon selbst überein
  • Dieses System hat keine Ladefunktion
  • Die Batterie des tragbaren Audioplayers oder des Mobiltelefons wird schnell erschöpft, wenn das Gerät mit Bluetooth verbunden ist.

Bei gleichzeitiger Verwendung von Bluetooth-Audio und Freisprechsystem

Die folgenden Probleme können auftreten.

  • Die Bluetooth-Audio-Verbindung kann unterbrochen werden.
  • Störgeräusche können beim Abspielen von Bluetooth-Audio auftreten.

Über den Kontakt in diesem System

Die folgenden Daten werden für jedes registrierte Mobiltelefon gespeichert. Wenn eine Verbindung mit einem anderen Telefon besteht, können Sie die registrierten Daten nicht lesen.

  • Kontaktdaten
  • Anrufliste
  • Favoriten

Wenn Sie ein Bluetooth-Telefon aus dem System entfernen, werden die oben genannten Daten ebenfalls gelöscht.

Über Bluetooth

Bluetooth ist ein eingetragenes Warenzeichen von Bluetooth SIG, Inc.

Die Bluetooth-Wortmarke und die Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG, Inc., und jegliche Nutzung solcher Marken durch FUJITSU TEN LIMITED ist lizenziert. Andere Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Kompatible Modelle

Das Bluetooth-Audiosystem unterstützt tragbare Audioplayer mit den folgenden Spezifikationen

Bluetooth-Spezifikationen: Vers. 2.0 oder höher (Empfohlen: Vers. 3.0 + EDR oder höher)

Profile:

  • A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) Ver. 1.0 oder höher (Empfohlen: Ver. 1.2 oder höher) Hierbei handelt es sich um ein Profil, mit dem Stereo-Audio oder qualitativ hochwertiger Klang an das Audiosystem gesendet wird.
  • AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile) Ver. 1.0 oder höher (Empfohlen: Ver. 1.4 oder höher) Hierbei handelt es sich um ein Profil für die Fernbedienung der A/V- Ausrüstung.

Beachten Sie jedoch bitte, dass einige Funktionen abhängig vom Typ des angeschlossenen tragbaren Audioplayers möglicherweise nicht verfügbar sind.

Das Freisprechsystem unterstützt Mobiltelefone mit den folgenden Spezifikationen.

Bluetooth-Spezifikation: Vers. 2.0 oder höher (Empfohlen: Vers. 3.0 + EDR oder höher)

Profile:

  • HFP (Freisprech-Profil) Ver. 1.0 oder höher (Empfohlen: Ver. 1.6 oder höher) Hierbei handelt es sich um ein Profil, das freihändiges Telefonieren mit einem Mobiltelefon oder Headset ermöglicht. Es verfügt über Funktionen für ausgehende und eingehende Anrufe.
  • OPP (Object Push Profile) Ver. 1.1 oder höher (Empfohlen: Ver. 1.1) Dies ist ein Profil zur Übertragung von Telefonbuchdaten. Wenn ein Bluetooth-kompatibles Mobiltelefon sowohl über PBAP als auch über OPP verfügt, kann OPP nicht verwendet werden
  • PBAP (Telefonbuch-Zugangsprofil) Ver. 1.0 oder höher (Empfohlen: Ver. 1.1) Dies ist ein Profil zur Übertragung von Telefonbuchdaten.
  • MAP (Nachrichtenzugriffsprofil) Ver. 1.0 oder höher Dies ist ein Profil für die Verwendung von Telefonnachrichten

Wenn das Mobiltelefon HFP nicht unterstützt, können Sie es nicht in der Freisprechanlage registrieren. OPP-, PBAP- oder MAP-Dienste müssen individuell ausgewählt werden.

Wiederanschließen des tragbaren Audioplayers

Wenn der tragbare Audioplayer durch schlechten Empfang getrennt wurde und sich die Starttaste im Modus ACCESSORY oder ON befindet, stellt das System die Verbindung mit dem tragbaren Audioplayer automatisch wieder her.

Wenn Sie den tragbaren Audioplayer selbst ausgeschaltet haben, folgen Sie der Anleitung unten, um die Verbindung wiederherzustellen:

  • Wählen Sie den tragbaren Audioplayer erneut aus
  • Bestätigen Sie die Auswahl des tragbaren Audioplayers

Wenn Sie Ihr Fahrzeug verkaufen

Denken Sie an das Löschen Ihrer persönlichen Daten

Zertifizierung

Lexus IS 300h. Zertifizierung

Lexus IS 300h. Zertifizierung

ACHTUNG

Während der Fahrt

Bedienen Sie den tragbaren Audioplayer oder das Mobiltelefon nicht und schließen Sie kein Gerät an das Bluetooth-System an.

Vorsicht bei möglicher Störung der Funktion anderer elektronischer Geräte

  • Ihr Audiogerät ist mit Bluetooth-Antennen ausgestattet. Personen mit implantierbaren Herzschrittmachern, Herzschrittmachern für die kardiale Resynchronisationstherapie oder implantierbaren Kardioverter-Defibrillatoren sollten einen ausreichenden Abstand zu den Bluetooth-Antennen wahren. Die Funkwellen können die Funktion solcher Geräte beeinträchtigen.
  • Vor der Verwendung von Bluetooth-Geräten sollten sich Nutzer anderer elektrischer medizinischer Geräte als implantierbarer Herzschrittmacher, Herzschrittmacher für die kardiale Resynchronisationstherapie oder implantierbarer Kardioverter-Defibrillatoren an den Hersteller des Geräts wenden, um Informationen über die Funktion des Geräts unter dem Einfluss von Funkwellen einzuholen. Funkwellen können unerwartete Auswirkungen auf die Funktion solcher medizinischer Geräte haben.

HINWEIS

Beim Verlassen des Fahrzeugs

Lassen Sie Ihren tragbaren Audioplayer oder Ihr Mobiltelefon nicht im Fahrzeug liegen.

Das Fahrzeuginnere kann sich aufheizen, wodurch der tragbare Audioplayer oder das Mobiltelefon beschädigt werden kann.

    WEITERLESEN:

     Sonstige Funktionen

     "Information"-Bildschirm

    Gehen Sie zu "Information": → "Info" Anzeige des "MirrorLink*"-Bildschirms Anzeige des "USB Foto"-Bildschirms *: MirrorLink ist ein eingetragenes Warenzeichen von Car Connectivity Consortium,

     MirrorLink

    Die MirrorLink-Funktion ermöglicht die Bedienung von Smartphone-Inhalten über das Lexus-Display-Audiosystem. Abhängig von den Unterschieden zwischen den Modellen und Softwareversionen usw. sin

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Wartungsanzeige

    Was die Abstände zwischen den Inspektionen, die im Wartungsplan des Fahrzeugs vom Hersteller vorgesehen sind, anbelangt, so handelt es sich hier um einen Countdown dieser Wartungsintervalle. Diese Abstände werden ausgehend von der letzten Rückstellung der Wartungsanzeige auf null berechnet

     Lexus IS. Einen Bluetooth-Audioplayer verbinden

    Es stehen 2 Anschlusseinstellungen für den tragbaren Audioplayer zur Verfügung: Anschluss über das Fahrzeug und Anschluss über den tragbaren Player. Verbindungsmethode ist auf "Fahrzeug" eingestellt Wenn der tragbare Audioplayer für eine Verbindung auf Standby ist, wird er automatisch verbund

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2022 www.dautotecde.com 0.0057