Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Lexus IS: Betriebsbedingungen der Motorhaube mit Klappautomatik

Die Klappautomatik der Motorhaube wird aktiviert, wenn das Fahrzeug einen Aufprall erkennt, wie z. B. Folgendes:

Die vordere Stoßstange erkennt einen Frontalaufprall, der dem Aufprall auf einen Fußgänger entspricht oder größer ist, während das Fahrzeug innerhalb eines Betriebsgeschwindigkeitsbereichs von etwa 25 bis 55 km/h gefahren wird. (Das System wird durch einen Aufprall aktiviert, der dem Schwellenwert entspricht bzw. diesen überschreitet, auch im Fall einer geringfügigen Kollision, die keine Spuren auf der vorderen Stoßstange hinterlässt. Außerdem kann das System in Abhängigkeit von der Aufprallsituation oder der Fahrgeschwindigkeit durch den Zusammenstoß mit einem leichten oder kleinen Gegenstand oder einem kleinen Tier aktiviert werden.)

In anderen Situationen kann das System aktiviert werden, wenn der untere Teil des Fahrzeugs oder die vordere Stoßstange einem Aufprall ausgesetzt ist, wie z. B.:

  • Kollision mit einem Bordstein
  • Durchfahren tiefer Schlaglöcher
  • Hartes Aufsetzen
  • Aufsetzen auf die Böschung eines Parkplatzes, auf Wellen in der Fahrbahn, Auftreffen auf ein vorstehendes Objekt oder ein fallendes Objekt

ACHTUNG

Bei Aktivierung der Klappautomatik der Motorhaube

  • Ziehen Sie nicht den Hebel zur Motorhaubenentriegelung. Dadurch wird nach der Betätigung der aktiven Motorhaube diese weiter angehoben, was eine Verletzung verursachen kann.

    Fahren Sie nicht mit angehobener Motorhaube, da hierdurch dem Fahrer die Sicht versperrt werden kann, was zu einem Unfall führen kann.

    Drücken Sie die Motorhaube nicht mit Gewalt herunter. Da die aktivierte Motorhaube nicht von Hand abgesenkt werden kann, kann dadurch die Haube deformiert oder eine Verletzung verursacht werden.

    Wenn die aktive Motorhaube betätigt worden ist, lassen Sie das Fahrzeug von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen. Wenn die aktive Motorhaube betätigt worden ist, halten Sie das Fahrzeug an einer sicheren Stelle an und wenden Sie sich an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

  • Berühren Sie unmittelbar nach dem Auslösen der Klappautomatik nicht die Hebevorrichtungen der Motorhaube, da die Hebevorrichtungen heiß sein und Verbrennungen hervorrufen können.

Vorsichtsmaßnahmen für die Motorhaube mit Klappautomatik

  • Wenden Sie sich vor dem Verschrotten Ihres Fahrzeugs unbedingt an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.
  • Das Motorhauben-Klappautomatiksystem kann nicht wiederverwendet werden, sobald es einmal ausgelöst wurde. Lassen Sie den Austausch von einem Lexus-Vertragshändler bzw.

    einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb durchführen.

Bedingungen, unter denen die Klappautomatik der Motorhaube möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert

Die Klappautomatik der Motorhaube funktioniert unter den folgenden Bedingungen eventuell nicht einwandfrei:

  • Falls ein Fußgänger mit der rechten oder linken Ecke der vorderen Stoßstange oder mit der Seite des Fahrzeugs zusammenstößt. Da solche Kollisionen schwierig zu erkennen sind, funktioniert das System möglicherweise nicht
  • Wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit nicht richtig erkannt wird, z. B. wenn das Fahrzeug seitlich wegrutscht, funktioniert das System möglicherweise nicht einwandfrei.

Bedingungen, unter denen die Klappautomatik der Motorhaube möglicherweise nicht aktiviert wird

Die Klappautomatik der Motorhaube wird unter den folgenden Bedingungen eventuell nicht aktiviert

  • Kollision mit einem am Boden liegenden Fußgänger
  • Ein Frontalaufprall an der vorderen Stoßstange während der Fahrt bei einer Geschwindigkeit außerhalb des Betriebsgeschwindigkeitsbereichs
  • Ein seitlicher Aufprall oder Aufprall von hinten
  • Ein Überschlagen des Fahrzeugs (In manchen Unfallsituationen wird die Klappautomatik der Motorhaube eventuell aktiviert.)

HINWEIS

Vorsichtsmaßnahmen für die Motorhaube mit Klappautomatik

  • Stellen Sie vor Antritt der Fahrt sicher, dass die Motorhaube geschlossen ist, da das System bei nicht richtig geschlossener Motorhaube nicht ordnungsgemäß funktioniert.
  • Stellen Sie sicher, dass alle 4 Reifen die angegebene Größe aufweisen und auf den angegeben Reifendruck aufgepumpt wurden (→S. 606). Wenn Reifen mit unterschiedlicher Größe verwendet werden, kann das System nicht ordnungsgemäß funktionieren.
  • Wenn ein Gegenstand auf den Bereich um die vordere Stoßstange aufschlägt, können die Sensoren beschädigt werden, auch wenn die Klappautomatik der Motorhaube nicht ausgelöst wurde. Lassen Sie das Fahrzeug von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.
  • Die Teile oder die Verkabelung der Motorhauben-Klappautomatik nicht ausbauen oder reparieren, da das System hierdurch versehentlich ausgelöst werden könnte oder verhindert wird, dass das System einwandfrei funktioniert. Ist eine Reparatur oder ein Austausch erforderlich, wenden Sie sich an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.
  • Bauteile wie die vordere Stoßstange, die Motorhaube oder die Aufhängung nicht ausbauen oder durch nicht originale Teile ersetzen, da dies dazu führen kann, dass das System nicht einwandfrei funktioniert.
  • Keine Gegenstände an der vorderen Stoßstange oder Motorhaube anbringen. Andernfalls kann das System nicht einwandfrei funktionieren, da verhindert wird, dass die Sensoren einen Aufprall korrekt erkennen.
  • Die Motorhaube nicht gewaltsam schließen und die Hebevorrichtungen keiner Last aussetzen, da hierdurch die Hebevorrichtungen beschädigt werden können und verhindert wird, dass das System ordnungsgemäß funktioniert.
  • Die Aufhängung nicht verändern, da Änderungen der Fahrzeughöhe eventuell dazu führen, dass das System nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert

    WEITERLESEN:

     Informationen zur Sicherheit von Kindern

    Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, wenn sich Kinder im Fahrzeug befinden. Verwenden Sie ein für das Kind geeignetes Kinderrückhaltesystem, bis das Kind groß genug ist, den Sicherheit

     Kinderrückhaltesysteme

    Lexus empfiehlt dringend die Verwendung von Kinderrückhaltesystemen.

     Merkpunkte

    Studien haben gezeigt, dass der Einbau eines Kinderrückhaltesystems auf dem Rücksitz viel sicherer ist als der Einbau auf dem Beifahrersitz. Wählen Sie ein für Ihr Fahrzeug passendes Kinderrüc

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Elektrische Fensterheber

    1. Elektrischer Fensterheber vorne links 2. Elektrischer Fensterheber vorne rechts 3. Elektrischer Fensterheber hinten rechts 4. Elektrischer Fensterheber hinten links 5. Deaktivieren der Fensterheber hinten Verriegeln der hinteren Türen (Kindersicherung) Manuell Zum Öffnen bzw. Schlie

     Lexus IS. Vorsichtsmaßnahmen bei Abgasen

    Abgase enthalten für den menschlichen Körper schädliche Substanzen, wenn diese eingeatmet werden. ACHTUNG Abgase enthalten gefährliches Kohlenmonoxid (CO), das farblos und geruchlos ist. Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen. Andernfalls können Abgase in den Fahrzeuginnenraum eindrin

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2021 www.dautotecde.com 0.0161