Mittelklassewagen  Betriebsanleitungen

Kia Optima: Ein Kinderrückhaltesystem mit dem "ISOFIXVerankerungssystem"

Kia Optima | Kia Optima Betriebsanleitung | Sicherheitsfunktionen Ihres Fahrzeugs | Kinderrückhaltesystem | Ein Kinderrückhaltesystem mit dem "ISOFIXVerankerungssystem"

Gehen Sie zum Einbau eines i-Sizeoder ISOFIX-kompatiblen Kinderrückhaltesystems in einer der Außensitzpositionen wie folgt vor:

  1.  Verschieben Sie die Sitzgurtschnalle so, dass die ISOFIX-Verankerungen frei sind.
  2.  Entfernen Sie andere Gegenstände von den Verankerungen, die eine sichere Verbindung zwischen dem Kinderrückhaltesystem und den ISOFIX-Verankerungen behindern könnten.
  3.  Platzieren Sie das Kinderrückhaltesystem auf dem Fahrzeugsitz und fixieren Sie dann den Kindersitz mit den ISOFIX-Verankerungen entsprechend der Anweisung des Herstellers des Kinderrückhaltesystems.
  4.  Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers des Kinderrückhaltesystems zum korrekten Einbau und zur Verbindung der ISOFIX-Anschlüsse des Kinderrückhaltesystems mit den ISOFIX-Verankerungen
WARNUNG Beachten Sie bei Verwendung des ISOFIX-Systems folgende Vorsichtsmaßnahmen:
  •  Lesen und beachten Sie alle Einbauanweisungen, die mit Ihrem Kinderrückhaltesystem geliefert werden.
  • Schließen Sie alle nicht verwendeten Sicherheitsgurte der Fondsitze und führen Sie die nicht benötigten Sicherheitsgurte hinter dem Kindersitz entlang, damit das Kind sie nicht ergreift und festhält. Kinder können stranguliert werden, wenn sich ein Schulterriemen um ihren Hals wickelt und der Sicherheitsgurt gespannt wird.
  •  Befestigen Sie niemals mehr als ein Kinderrückhaltesystem an einer Verankerung. Andernfalls kann die Verankerung bzw. der Anschluss sich lösen oder brechen.
  •  Lassen Sie das ISOFIX-System nach einem Unfall immer von Ihrem Händler überprüfen. Ein Unfall kann das ISOFIX-System beschädigen, sodass das Kinderrückhaltesystem nicht mehr richtig gehalten wird.

    WEITERLESEN:

     Kinderrückhaltesystem mit einem Halteband an einem oberen Ankerpunkt im Fahrzeug sichern

    Obere Ankerpunkte für Kinderrückhaltesysteme befinden sich auf der Ablage hinter den Rücksitzen. Führen Sie das obere Halteband des Kinderrückhaltesystems über die Rücksitzlehne. Befol

     Eignung der einzelnen Sitzpositionen für ein ISOFIX-Kinderrückhaltesystem entsprechend den ECE-Vorschriften

    IUF = Geeignet für vorwärts gerichtete ISOFIX-Kinderrückhaltesysteme in der universellen Kategorie, die für die Verwendung in dieser Gewichtsgruppe zugelassen sind. Geeignet für bestimmte ISO

     Kinderrückhaltesystem mit Dreipunktgurt sichern

    Wenn das ISOFIX-System nicht verwendet wird, sind alle Kinderrückhaltesysteme auf einem Rücksitz mit dem Beckenabschnitt eines Dreipunktgurtes zu befestigen. Kinderrückhaltesystem mit Dreipunktg

    SEHEN SIE MEHR:

     Peugeot 508. Sonderfälle: Automatisches Auslösen des Modus START

    Der Modus START wird automatisch ausgelöst, wenn: Sie die Fahrertür öffnen, Sie den Sicherheitsgurt des Fahrers lösen, bei einem Schaltgetriebe eine Fahrgeschwindigkeit von 25 km/h (3 km/h mit der Version e-THP 165), bei einem automatisierten Schaltgetriebe eine Geschwindigkeit von

     Lexus IS. Einstellverfahren

    Elektrisch einstellbar Die Betätigung des Schalters bewegt das Lenkrad in die folgenden Richtungen: Nach oben Nach unten Zum Fahrer hin Vom Fahrer weg Manuell einstellbar Halten Sie das Lenkrad und drücken Sie den Hebel nach unten. Stellen Sie die Idealposition durch horizontale

    Handbücher für Autos


    Neu | Top | Sitemap | Suchen | © 2023 www.dautotecde.com 0.0051